21. Oktober 2020

Pegamo.de

Alles übers Pferd

DM Balve findet als Dressur-Meisterschaft statt

Logo Balve Optimum

Logo Balve Optimum

Ein Auf und Ab der Gefühle kennzeichnete die letzten Monate der Planung des LONGINES BALVE OPTIMUM 2020. Kann ein Turnier trotz Corona-Pandemiebeschränkungen stattfinden – und wenn ja, wie? Das gewohnte LONGINES BALVE OPTIMUM in seinem gesamten Umfang wird es so nicht geben – dafür aber Aufatmen und große Freude bei der Turniergemeinschaft Balve über den gefassten Entschluss, im September dieses Jahres (18. -20. September) doch ein reitsportliches Highlight in Balve erleben zu dürfen: Die Deutschen Meisterschaften 2020 der Dressurreiter!

„Wir möchten ein elegantes und atmosphärisch wunderschönes Dressurfestival am Schloss Wocklum organisieren, in dessen Mittelpunkt die Deutschen Meisterschaften Dressur stehen. Dies ist unser Anspruch und hoffentlich bis dahin auch für mehr als 300 Besucher möglich. Bis zum Schluss haben wir versucht, zu verhindern, was nun eingetreten ist – die Deutschen Meisterschaften im Springreiten werden leider in diesem Jahr nicht stattfinden. Wir bedauern sehr, dass wir mit unserem eingereichten Hygiene- und Sicherheitskonzept für 1000 Besucher die zuständigen Behörden nicht überzeugen konnten. Wirtschaftlich gesehen ist das gesamte LONGINES BALVE OPTIMUM mit maximal 300 Zuschauern laut Coronaschutzverordnung nicht tragbar. Die Risiken sind zu groß und wir bringen uns damit existentiell in Gefahr“, erklärt LONGINES BALVE OPTIMUM-Veranstalterin Rosalie Freifrau von Landsberg-Velen im Namen der Turniergemeinschaft.

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d