29. September 2020

Pegamo.de

Alles übers Pferd

Waren 2019 Spitze in Verden im NÜRNBERGER BURG-POKAL: Denoix PCH und Hubertus Schmidt. (Foto: Rüchel)

Waren 2019 Spitze in Verden im NÜRNBERGER BURG-POKAL: Denoix PCH und Hubertus Schmidt. (Foto: Rüchel)

Verden – Anders als gewohnt findet Verdens sommerliches Turnier statt, ist aber nicht minder bedeutend als Standortbestimmung für die sportliche Zukunft. Vom 4. bis 9. August wird – unter den Regeln des Infektionsschutzes – in Verden zum Get-Together der Reit- und Dressurpferde für die Hannoveraner Championate gebeten. Außerdem geht es um die Finaltickets für den NÜRNBERGER BURG-POKAL und den Louisdor-Preis.

Weil das Verbandsgelände in enger Verbindung mit der Reit- und Fahrschule die räumlichen und organisatorischen Möglichkeiten bietet, können die Verdener Championate überhaupt stattfinden. Sowohl die Niedersachsenhalle, als auch die Reit- und Fahrschule stehen für die Championate zur Verfügung, während das Rennbahngelände sich in der Überarbeitung befindet. Bereits am Dienstag und Mittwoch wird das Sportprogramm mit den Reitpferdeprüfungen der drei- und vierjährigen Reitpferde und den Dressurpferdeprüfungen der fünf- und sechsjährigen Dressurpferde eröffnet. Diese Vergleiche finden in der Reit- und Fahrschule statt.

Laufsteg” Herwart von der Decken-Schau

Der Donnerstag gehört den Stuten! Die Herwart von der Decken-Schau für die besten Hannoveraner und Rheinländer Stuten ist das Jahres-Glanzlicht der Hannoveraner Zucht und birgt den Ausblick in die Zukunft. Sortiert nach spring- und dressurbetont gezogenen Stuten werden Hannovers “Beauties” in der Niedersachsenhalle ab 9.30 Uhr vorgestellt. Gastrichter ist in diesem Jahr der dänische Zuchtexperte und Hengsthalter Ib Kirk (Katrinelund Stud, Oester Assels), der gemeinsam mit Zuchtleiter Ulrich Hahne die Stuten des Hannoveraner Zuchtgebietes begutachtet.

Serienstandort Verden

Zukunftsträchtig – das gilt auch für den Louisdor-Preis, der Serie für acht- bis zehnjährigen Dressurpferde in der Niedersachsenhalle. Gleich 31 Paare treten am Freitag ab acht Uhr in der Auftaktprüfung an. Daran schließt sich an gleicher Stelle ab 17.00 Uhr die Präsentation der Auktions-Fohlen und Zuchtstuten an, die am 8. und 9. August online versteigert werden. Interessierte haben die Möglichkeit, sich im Auktionsbüro als Besucher anzumelden. Unter www.verdener-auktion-online.com ist die gesamte Kollektion, die rund 100 Stut- und Hengstfohlen und einer Zuchtstute umfasst, erreichbar.

Parallel zum Louisdor-Preis findet in der Reit- und Fahrschule das Finale des Hannoveraner Reitpferde-Championats der vierjährigen Hengste, Stuten und Wallache statt. Keine 24 Stunden später folgen die dreijährigen Hengste, Stuten und Wallache am Samstag ab neun Uhr mit ihren Finalprüfungen in der Reit- und Fahrschule.

Dressur pur auf hohem Niveau dominiert am Samstag und Sonntag in der Niedersachsenhalle mit den Qualifikationen zu den Serienfinals und dem Almased Dressage Amateur Cup. Gleich 38 Nennungen verzeichneten die Verdener Turnierveranstalter für die Qualifikation zum NÜRNBERGER BURG-POKAL am Samstag ab 13.00 Uhr. Nur die zwölf besten Paare aus dieser Auftaktprüfung am Samstag ab 13 Uhr treten am Sonntag dann in der Finalqualifikation an. Dort geht es am Sonntag ab 09.30 Uhr um die “Fahrkarte” ins Finale der Dressurserie für sieben- bis neunjährige Dressurpferde. Beide Prüfungen finden in der Niedersachsenhalle statt. Am Sonntag folgt ab 13.00 Uhr die Finalqualifikation zum Louisdor-Preis.

Sport trotz Corona-Pandemie

Leistungsvergleiche sind notwendig für Zucht und Sport, auch wenn sie unter Pandemie-Bedingungen und ohne Zuschauer stattfinden müssen. Allein die andere Atmosphäre und die fremden Plätze stellen sowohl für ganz junge, als auch routiniertere Pferde einen Lerneffekt dar, der zuhause nicht zu ersetzen ist. Auch wenn die vielen Zuschauer und Zuschauerinnen bei den Verdener Championaten fehlen werden – ganz ausgeschlossen sind sie nicht, denn das Pferdesportportal www.clipmyhorse.tv bringt Sport und Zucht aus Verden auf den heimischen Bildschirm.

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d