27. September 2020

Pegamo.de

Alles übers Pferd

Herwart von der Decken-Schau: Live im Internet Stutenschau beginnt am 6. August um 9.30 Uhr in der Niedersachsenhalle

Herwart von der Decken-Schau

Herwart von der Decken-Schau

Verden. Morgen ist es soweit: Die besten dreijährigen Stuten aus Hannover und dem Rheinland treten in Verden an, um ihre Besten zu küren. Ab 9.30 Uhr wird die Herwart von der Decken-Schau live im Internet unter www.hannoveraner.com übertragen. Coronabedingt wird die Schau in der Niedersachsenhalle stattfinden. Über 300 Zuschauer haben sich bereits registriert, die auf den weitläufigen Tribünen bei den spannenden Entscheidungen dabei sein werden.

Pünktlich um 9.30 Uhr öffnet sich der Vorhang für die erste der 19 Springstuten, in deren Pedigrees weltweit bewährte Genetik zu finden ist. Nach Freispringen und einer Runde auf der Dreiecksbahn wird es zum ersten Mal feierlich, wenn die Richter Ib Kirk, Dänemark, Hartmut Wilking, Stemwede, und Zuchtleiter Ulrich Hahne Siegerin und Reservesiegerin mit der begehrten weiß-gelben Schärpe auszeichnen werden.

Um 13.15 Uhr wird die erste bewegungsstarke Stute die Dreiecksbahn betreten. In fünf Ringen misst sich in der Niedersachsenhalle Hannovers Crème de la Crème für das Viereck mit vorzüglichen, modernen Abstammungen. Die neun Bezirksverbände haben 56 bewegungsstarke und typvolle Dreijährige für das große Finale der Prüfungssaison in Verden ausgewählt. Gegen 17 Uhr wird dann die Dressursiegerstute mit der Reservesiegerin auf die Ehrenrunde gehen. Außerdem wird die beste Halbblutstute ausgezeichnet.

Weitere Informationen: www.hannoveraner.com

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d