2. Dezember 2020

Pegamo.de

Alles übers Pferd

BuCha 2020: Näher dran – Waisenfohlen Cashmere

FN Logo

FN Logo

Warendorf (fn-press). Cashmere, der vom Waisenfohlen zum gekörten Hengst herangewachsen ist und heute im Finale der fünfjährigen Springpferde beim Bundeschampionat antritt, rührt die Herzen der Pferdeleute in ganz Deutschland. In der Serie „Bundeschampionate – Näher dran“ wird die Geschichte von Cashmere aus Sicht seiner Züchterin Sandra Schürner erzählt.

Cashmere, der von Marco Kutscher geritten wird, hatte in der ersten Qualifikation den besten Eindruck auf die Richter gemacht und mit einer 9,4 die erste Abteilung gewonnen. Der Westfale stammt v. Cristallo – Contender aus der Zucht und im Besitz des Gestüts Neuenhof der Familie Schürner. Noch bei seiner Geburt standen die Weichen für den braunen Hengst schlecht, seine Mutter Novice starb, doch die Nachbarstute La Belle adoptierte das Waisenfohlen und zog es zusammen mit ihrem eigenen Fohlen groß. Der Film ist Teil der Serie “Bundeschampionate – Näher dran”, präsentiert von den Persönlichen Mitgliedern der FN. Zum Film “Bundeschampionate – Näher dran – Cashmere”

Nachrichten mit dem ersten Bundeschampion 2020
In der Nachrichtensendung vom dritten Tag der Bundeschampionate gibt es den ersten Bundeschampion bei den siebenjährigen Springpferden. Wie der heißt, was Brandon Schäfer-Gehrau von der Instagram-Community für Aufgaben gestellt bekommt, und was Züchter Hanno Köhncke über Costbar, den Bundeschampion der sechsjährigen Vielseitigkeitspferde 2017 zu sagen hat, erfahrt ihr in der dritten Nachrichtensendung. Außerdem wurden Reiter befragt, welcher Schülertyp ihr Pferd in der Schule wäre. Moderiert wie die Sendung dieses Mal von Vielseitigkeitsreiterin Anna Siemer. Die Sendung wird unterstützt von der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport. Zur Sendung “Bundeschampionate aktuell 3”

Und was sonst noch so passiert – alles unter bundeschampionate.tv.

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d