9. August 2022
FN Logo

Hengstleistungsprüfungen: Die Herbstsaison beginnt

Warendorf (fn-press). Mit dem Herbst beginnt nun auch die zweite Hälfte der Hengstleistungsprüfungen 2020. Gleich drei 14-tägige Veranlagungsprüfungen stehen den Hengsthaltern im September zur Auswahl.

Auch wenn es im „Corona-Jahr“ eine Ausnahmeregelung bezüglich des vorläufigen Eintrags in das Hengstbuch I gibt, nutzen die meisten Hengsthalter den Herbst, um ihre Hengste mit entsprechenden Leistungsnachweisen ins kommende Jahr zu schicken. Entsprechend hochkarätig sind die Anmeldungen für die 14-tägigen Veranlagungsprüfungen in Schlieckau (9. bis 22. September), Neustadt/Dosse (11. bis 24. September) sowie Adelheidsdorf (17. bis 30. September). Die Kataloge dazu gibt es unter www.hengstleistungspruefung.de.

Vom 14. bis 16. September findet außerdem in Münster-Handorf noch eine Sportprüfung für gekörte Hengste statt, als Ersatztermin für die im Frühjahr abgesagten Sportrpüfungen. Hb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren

%d Bloggern gefällt das: