22. September 2020

Pegamo.de

Alles übers Pferd

DJM Riesenbeck: Das Wochenende der Dressurstars

FN Logo

FN Logo

Warendorf (fn-press). Die besten jungen Dressurreiter messen sich am Wochenende bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Riesenbeck. Während die DJM in den vergangenen Jahren für die Disziplinen Dressur und Springen gemeinsam stattgefunden hat, sind die Spring- und Dressurreiter in diesem Jahr auf zwei Wochenenden aufgeteilt. Außerdem in Riesenbeck: Das Finale das Bundesnachwuchschampionats Dressur.

Die deutschen Jugendmeisterschaften sollen der sportliche Höhepunkt eines eingeschränkten Turnierjahres 2020 werden. In den Altersklassen Pony (U16), Junioren (U18) und Junge Reiter (U21) ermitteln die Dressurreiter ihre Deutschen Meister. Zwölf Prüfungen stehen von Freitag bis Sonntag an, Sonntag werden die Meistertitel vergeben. 120 Dressurtalente werden am Start sein. Zuschauer sind aufgrund des Coronavirus nicht zugelassen, aber ClipMyHorse.tv überträgt alle Prüfungen live. Alle Infos zur DJM gibt es hier

Für die Altersklasse U15 steht ebenfalls ein sportlicher Höhepunkt an: Das Finale des Bundesnachwuchschampionats Dressur. Die Landesverbände nominieren ihre hoffnungsvollsten Talente für das Bundesnachwuchschampionat, in dem die FEI-Aufgaben Children Dressur geritten werden. Besonderer Wert wird auf Sitz und Einwirkung der Reiter gelegt und die drei wertnotenbesten Reiter qualifizieren sich für das Finale mit Pferdewechsel. Hierbei reiten alle drei Finalteilnehmer jeweils ihr eigenes Pferd sowie die Pferde ihrer beiden Mitbewerber. Sieger im Bundesnachwuchschampionat der Dressurreiter ist der Teilnehmer mit der höchsten Wertnotensumme der drei Finalritte.

In diesem Jahr wird die Altersklasse der Children besonders unterstützt: Die bundesweite Förderung des Children Dressursports geht dank eines Förderers in die zweite Runde. Die Landesverbände wurden in diesem Jahr beim Talentscouting U14, der Schaffung eines Prüfungsangebotes auf Landesebene für diese Altersklasse sowie bei der Ausschreibung von Landesmeisterschaften für U14-Reiter auf Großpferden unterstützt. Acht Reiter werden zudem im November zu einem dreitägigen Siegerlehrgang unter der Leitung von Bundestrainer Hans-Heinrich Meyer zu Strohen eingeladen. Ausgewählt werden diese acht Reiter im Rahmen des Finales des Bundesnachwuchschampionats. lau

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d