27. September 2020

Pegamo.de

Alles übers Pferd

OWL Challenge ist gestartet – Celine Stüker gewinnt Finale im Eggersmann Junior Cup

Celine Stüker gewann auf Quickstep WL das Eggersmann Junior Cup Finale 2020 bei der OWL Challenge. Foto: Thomas Hellmann

Celine Stüker gewann auf Quickstep WL das Eggersmann Junior Cup Finale 2020 bei der OWL Challenge. Foto: Thomas Hellmann

Paderborn  –  Die OWL Challenge hat begonnen und obwohl in diesem Jahr coronabedingt vieles anders ist, bleibt es dabei: Der talentierte Nachwuchs liefert den Startschuss in das Turnierwochenende auf dem Schützenplatz in Paderborn. So stand das Finale im Eggersmann Junior Cup auf dem Programm, für das sich die besten U21-Reiter des westfälischen Landesverbandes qualifiziert haben.

Celine Stüker hatte heute einfach die Siegerhosen an, denn die Delbrückerin gewann nicht nur die Einlaufprüfung, sondern auch das Finale selbst. Im Sattel ihre achtjährigen Quickstep WL verwies sie Mina Loke (Borchen) mit Vallarie und Zoe Kappelhoff (Schöppingen) mit Flick Flack auf die Plätze.

„Es ist tatsächlich eine neue Hose, die ich hier in Paderborn anhatte“, lachte Celine Stüker nach der Siegerehrung überglücklich, denn es waren ihre beiden ersten Siege auf M-Niveau. „Quickstep ist zwar auf dem Abreiteplatz etwas schwierig, aber sobald sie die Glocke hört, macht sie einen super Job. Ich freue mich riesig und bin jetzt auch ganz schön geschafft.“ Auch der Sponsor der Serie zeigte sich froh und erleichtert: „Wir sind sehr glücklich, dass das Finale hier in Paderborn stattfinden konnte“, so Heinrich Eggersmann, „und wir bedanken uns auch bei den jungen Reitern, die auch in diesen schwierigeren Zeiten weiter trainieren und Turnier reiten und bei den Eltern, die sie so gut unterstützen, dass das alles überhaupt erst möglich macht.“ Eggersmann ist seit Jahren eine der tragenden Säulen des Reitturniers in Paderborn: „Wir sind sehr froh und dankbar, dass Eggersmann nach wie vor dabei ist und den Reitsportnachwuchs mit soviel Engagement und Herzblut fördert“, erklärte Veranstalter Volker Wulff.

Leider sieht das Corona-Konzept in diesem Jahr keine Zuschauer bei der OWL Challenge vor, allerdings überträgt ClipMyHorse.TV lückenlos alle Prüfungen aus Paderborn. Am Turnierfreitag steigen die internationalen Springreiter ins Geschehen unter der urigen Kastanie ein. In der FUNDIS Youngster Tour präsentieren sie ihre Nachwuchshoffnungen unter dem Sattel, denn hier messen sich acht- und siebenjährige Springpferde. In der SPOOKS-Amateur Trophy treten die ambitionierten Non-Professionals auf dem herrlichen Paderborner Schützenplatz gegeneinander an. Mit dem Preis der Müsing GmbH startet die mittlere Tour und mit dem Preis der Bremer AG die große Tour.

Mehr Informationen finden Sie im Internet unter www.owl-challenge.de.

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d