16. Oktober 2020

Pegamo.de

Alles übers Pferd

Deutsche Jugendmeisterschaften: Die Springreiter kommen nach Riesenbeck

FN Logo

FN Logo

Riesenbeck (fn-press). 2020 ist alles anders als geplant, deshalb ermitteln die Nachwuchsspring und –dressurreiter ihre Deutschen Meister in diesem Jahr getrennt. Nachdem die jungen Dressurstars am vergangenen Wochenende um die Medaillen geritten sind, kommen jetzt die Springreiter auf das Gelände von Riesenbeck international im westfälischen Hörstel. Von Freitag bis Sonntag bestreiten sie in den Altersklassen Children, Ponys, Junioren und Junge Reiter jeweils drei Wertungsprüfungen, bis am Sonntag die neuen Meister feststehen.

Ohne Zuschauer, mit einer Begleitperson und einem Trainer pro Reiter werden die Deutschen Jugendmeisterschaften im Springen in diesem Jahr sehr besonders ablaufen. Dennoch soll die DJM ein sportlicher Jahreshöhepunkt sein, auf den sich die Landesverbände und ihre Vertreter im Sattel intensiv vorbereitet haben.Insgesamt gehen 185 Paare an den Start, die meisten Teilnehmer bringt der Landesverband Westfalen mit nach Riesenbeck. Die Sichtungswege zur DJM sahen in diesem Jahr unterschiedlich aus, so haben einige Landesverbände über Auswahllehrgänge ihre Teams zusammengestellt, andere nach den jeweiligen Landesmeisterschaften, andere über Erfolge der Paare.

Auch in diesem wird die Deutsche Jugendmeisterschaft der Springreiter von der Horst-Gebers-Stiftung unterstützt. So stellt die Stiftung wertvolle Ehrenpreise und lädt darüber hinaus die Medaillengewinner aller Altersklassen zu einem dreitägigen Siegerlehrgang unter der Leitung von Franke Sloothaak nach Riesenbeck ein. Bereits in der DJM-Vorbereitung hat sich die Stiftung eingebracht und die Sichtungen auf Landesebene sowie Vorbereitungslehrgänge und Trainings unterstützt.

Mehr Informationen zur DJM gibt es hier

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d