22. Oktober 2020

Pegamo.de

Alles übers Pferd

60. Westfälische Elite-Auktion – Qualitätvolles Lot aus Dressur- und Springpferden in Online-Auktion

Kopfnummer 1 Foxi Brown. Der erst dreijährige Flashdance/Show Star-Sohn (Z.: Henrike Sommer, Senden) ist mit drei überragenden Grundgangarten ausgestattet. (Foto: Westfälischer Verband)

Kopfnummer 1 Foxi Brown. Der erst dreijährige Flashdance/Show Star-Sohn (Z.: Henrike Sommer, Senden) ist mit drei überragenden Grundgangarten ausgestattet. (Foto: Westfälischer Verband)

Münster: Knapp 50 hochtalentierte Dressur- und Springpferde sowie Ponys hält das Lot der 60. Westfälischen Elite-Auktion bereit. Das Bieten auf die Nachwuchspferde findet ausschließlich online statt. Gebote können ab dem 29. September abgegeben werden. Das Bid Up startet am 4. Oktober um 14 Uhr.

Auch die Westfälische Herbstelite-Auktion findet in diesem Jahr als Online-Auktion statt. Knapp 50 hochtalentierte Dressur- und Springpferde sowie Ponys stehen im Lot dieser Elite-Kollektion zum Verkauf. Vom qualitätvollen Youngster zum selbst ausbilden, bis hin zum turniererfahrenen Partner, hat diese Kollektion einiges zu bieten. 38 Dressur-, 7 Springpferde und zwei Ponys kommen am 4. Oktober unter den virtuellen Hammer.

Den Auftakt macht mit der Kopfnummer 1 Foxi Brown. Der erst dreijährige Flashdance/Show Star-Sohn (Z.: Henrike Sommer, Senden) ist mit drei überragenden Grundgangarten ausgestattet. Ein Dressurpferd für die großen Championate dieser Welt. Mit der Kopfnummer 25 zeigt sich ein gekörter und turniersportlich geprüfter Hengst. Hey Henkie v. Hermes/Cabochon (Z.: H.G. Hekkert, Niederlande) ist mit enormer Rittigkeit und außerordentlicher Versammlungsbereitschaft ausgestattet. Den Auftakt der Springpferde macht dann mit der Kopfnummer 42 Cedric v. Captain Collin/Cairo Cajano (Z.: Stall Ridder, Selm). Der Vierjährige war in diesem Jahr bereits mehrfach siegreich in Springpferdeprüfungen der Klasse A.

Die Pferde haben bereits ihre Boxen am Westfälischen Pferdezentrum bezogen. Ein Ausprobieren der Auktionskandidaten ist nach vorheriger Terminvereinbarung jederzeit möglich. Die Sonderpräsentation am Montag, 28. September, wird live bei ClipMyHorse übertragen. Zuschauer sind nach vorheriger Anmeldung herzlich willkommen. Gebote können ab dem 29. September unter onlineauction.westfalenpferde.de abgegeben werden. Am Sonntag, 4. Oktober, startet das spannende Bid Up um 14 Uhr.

Weitere Informationen: www.westfalenpferde.de

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d