23. Oktober 2020

Pegamo.de

Alles übers Pferd

Neustrelitzer Christian Heineking gewinnt Großen Preis in den USA

LOGO LANDESVERBAND MV

LOGO LANDESVERBAND MV

Columbus/USA (LV/Begall). Der gebürtige Neustrelitzer Christian Heineking gewann mit dem zehnjährigen Oldenburger Wallach NKH Cento Blue (v. Centadel) den mit 100.000 US-Dollar dotierten Großen Preis (1,45m) zum Abschluss der Split Rock Jumping Tour (CSI**) in Columbus (Ohio/ USA). In dem Starterfeld von 51 Pferden war der Mecklenburger Springreiter, der jetzt in den USA lebt und dort verheiratet ist, einer von acht, die das Stechen erreichten. Sieben Teilnehmer drehten dann eine weitere fehlerfreie Runde über sieben Sprünge, wobei Heineking mit der schnellsten Zeit von 36,75 Sekunden den Sieg holte. Zweiter wurde der Niederländer Harrie Smolders in 37,49 Sekunden auf Hocus Pocus De Muze und Dritter wurde der US-Reiter Hunter Holloway in 38,07 Sekunden auf Pepita Con Spita. „Ich habe die Runde gesehen und dachte, ich muss es versuchen”, sagte der glückliche Sieger.

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d