17. Oktober 2020

Pegamo.de

Alles übers Pferd

Countdown läuft für die Online-Fohlenauktion der Hengststation Maas J. Hell

Das Stutfohlen von Lewine-Concept gehört zu den ausgesucht guten Auktionskandidaten der 2. Online-Fohlenauktion der Hengststation Maas J. Hell. (Foto: Stefan Lafrentz)

Das Stutfohlen von Lewine-Concept gehört zu den ausgesucht guten Auktionskandidaten der 2. Online-Fohlenauktion der Hengststation Maas J. Hell. (Foto: Stefan Lafrentz)

(Klein Offenseth) Am 7. Oktober fällt “virtuell” der Auktionshammer der 2. Online-Fohlenauktion der Hengststation Maas J. Hell. Dann finden acht ausgesucht gute Stut- und Hengstfohlen neue Besitzer. Unter https://stallhell.auction/de/start ist noch die Registrierung möglich. Dort wird jedes einzelne Auktionsfohlen ausführlich vorgestellt. “Spitzenreiter” der Kollektion ist aktuell ein Hengstfohlen von Van Gogh-Cascari aus der Zucht von Gabriele Lohmann (Sparrieshoop).

Die acht Auktionsfohlen sind beim Fohlenchampionat der Hengststation Maas J. Hell ausgesucht worden und stehen mit ausgezeichneten Abstammungen für Sportlichkeit und erstklassige Zucht. Fohlen von Calinello, Franziskus, Lewine, Casall, Central Park, Uriko, Van Gogh und Colcannon bilden das feine, kleine Auktionslot und zählen zu den Besten des Jahrgangs 2020.

Interessenten stehen über die Auktionswebsite nicht nur Foto, Video und Pedigree, sowie nach der Registrierung auch veterinärmedizinische Unterlagen zur Verfügung, sondern auch individuelle Beratung. Sowohl Stationseigner Herbert Ulonska, als auch Tobias Kälberer sind Ansprechpartner bei Fragen und zusätzlichem Informationsbedarf. Die 2. Online Fohlenauktion der Station Maas J. Hell endet am 7. Oktober, der Countdown für die Zukunftshoffnungen läuft also.

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d