20. Oktober 2020

Pegamo.de

Alles übers Pferd

Münsteraner Pferdesportevent K+K Cup pausiert in 2021

Münster – Der Reitsportklassiker K+K Cup, Halle Münsterland, Münster, findet im Januar 2021 nicht statt. Nach diversen Überlegungen hat der Reiterverband Münster e.V. aufgrund der andauernden COVID19-Pandemie entschieden, die geplante Veranstaltung abzusagen.

Der langjährige Vereinsvorsitzende Oliver Schulze Brüning gesteht freimütig ein, wie schwer ihm diese Entscheidung fällt: „Gemeinsam mit Sponsoren, vielen Ausstellern, Reitern und auch Escon Marketing unserem langjährigen Partner konnten wir ein echtes Event entwickeln. Traditionell durften wir vom ersten bis letztem Veranstaltungstag voll besetzte Tribünenplätze registrieren. Aber natürlich gelten auch für uns alle coronabedingten Einschränkungen. Und Lockerungen, welche die Ausrichtung des Turniers in gewohnter Weise möglich machen, sind nun einmal nicht zu erwarten.“

„In Gesprächen mit unseren Partnern verspürten wir Verständnis für unsere Entscheidung. Das zeigt Solidarität und echte Zusammengehörigkeit. Aber wir alle haben momentan eine hohe Verantwortung. Wir dürfen nicht leichtsinnig gesundheitliche Risiken für eine Vielzahl von Menschen erzeugen. Unser Blick geht in die Richtung 2022,“ ergänzt Rainer Stegemann, Geschäftsführer des Verbandes. Die Planungen für ein neues Event vom 05.-09. Januar 2022 laufen bereits an.

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d