18. November 2020

Pegamo.de

Alles übers Pferd

Cornet Obolensky Youngster Auction – Einmaliges Lot zweijähriger Nachwuchstalente aus der Ukraine

Auf dem Gestüt Zhashkov beheimatet: Cornet Obolensky und Comme il faut NRW Foto: Recki Media

Auf dem Gestüt Zhashkov beheimatet: Cornet Obolensky und Comme il faut NRW Foto: Recki Media

Münster: Mit der Cornet Obolensky Youngster Auction steht ein unvergleichliches Lot zweijähriger Nachwuchshoffnungen bereit. Auf dem Gestüt Zhashkov in der Ukraine geboren und beheimatet tragen die Youngster den unvergleichlichen Cornet Obolensky in ihrem Pedigree. In einer Online-Auktion kommen die jungen Talente vom 5. bis 9. November zur Versteigerung

In Zusammenarbeit mit dem Westfälischen Pferdestammbuch e.V. in Münster-Handorf, veranstaltet das Gestüt Zhashkov in der Ukraine diese einzigartige Online-Auktion. 25 der insgesamt 36 Auktionskandidaten haben den unvergessenen Cornet Obolensky zum Vater. Weitere tragen ihn in den folgenden Generationen in ihrem Pedigree. Insgesamt 19 Hengste und 17 Stuten hält das Lot aus der Talentschmiede in der Ukraine bereit. Unter ihnen bereits gekörte Junghengste und prämierte Stuten. Die Mutterstämme der Auktionsyoungster versprechen eine großartige Zukunft in Sport und Zucht. Alle Pferde stammen aus der Zucht des Gestüts Zhashkov und sind aktuell dort beheimatet.

Cornet Obolensky, der die Westfälische Springpferdezucht wie kaum ein anderer beeinflusst hat, dominiert die Pedigrees dieser Auktionspferde. Er selbst wurde 2001 auf der Westfälischen Hauptkörung in Münster-Handorf gekört. Zu seinen Nachkommen zählen etliche gekörte Söhne, Staatsprämienstuten und bis zur schweren Klasse erfolgreiche Sportpferde. Unter seinen gekörten Nachkommen befindet sich auch der bekannte Comme il faut NRW, der ebenfalls auf dem Gestüt in der Ukraine beheimatet ist. Auch in dieser Online-Auktion macht ein gekörter Sohn des Cornet Obolensky den Auftakt. Castello Blue aus einer Mutter von Lancer III präsentiert sich mit Übersicht und Talent am Sprung. Er stammt aus einem spitzen Stutenstamm. Die Kopfnummer 15, French Fernando, hat keine geringere als die Vollschwester des Cornet Obolensky zur Mutter. Angepaart mit dem Blut des Mannschafts-Olympiasiegers von Atlanta und Sydney, For Pleasure, ist French Fernando ein Ankommer für die Zukunft. Neben vielversprechenden Hengsten stehen auch Stuten zum Verkauf, die hochinteressant für die Springpferdezucht sind. So zum Beispiel mit der Kopfnummer 10 Cornet’s Valentina. Die Cornet Obolensky/Caspar-Tochter entspringt dem Mutterstamm der unvergessenen Ratina Z.

Ab heute ist das Lot mit vollständigen Pedigrees, Fotos und Videos unter onlineauction.westfalenpferde.de zur Einsicht bereit. Gebote können ab dem 5. November abgegeben werden. Das Bid Up startet am 9. November um 18 Uhr.

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d