2. Dezember 2020

Pegamo.de

Alles übers Pferd

Holsteiner Körung und Elite-Auktion: Jahrgangsspitze mit hoher Leistungsdichte

Beim Freispringen bestätigten viele der Favoriten die in sie gesetzten Hoffnungen. (Fotos: Janne Bugtrup)

Beim Freispringen bestätigten viele der Favoriten die in sie gesetzten Hoffnungen. (Fotos: Janne Bugtrup)

(Neumünster) Es wird stets von der Fachwelt mit Spannung erwartet und ist einer der Höhepunkte einer jeden Springpferdekörung: Das Freispringen der Hengstanwärter übte auch in diesem Jahr besondere Anziehungskraft auf das Publikum aus – ob live in der Halle oder am Bildschirm zuhause via ClipMyHorse.TV.

Bei den Vorauswahlen kündigte sich bereits an, dass es sich bei den Vertretern des Jahrgangs 2018 um vielversprechende Hoffnungsträger handelt. Nach kurzem Freilaufen im Rund der Holstenhallen zeigten die 65 Aspiranten ihr Talent in der Freispringreihe. „Viele Hengste bestätigten ihre Qualität hinsichtlich des Freispringens, die sie bei den zahlreichen Vorbesichtigungen schon durchblicken ließen“, so Zuchtleiter und Geschäftsführer Dr. Thomas Nissen. „Wir haben eine hohe Leistungsdichte in der Jahrgangsspitze gesehen, sodass es gleich mehrere Kandidaten gibt, die sich auf der Veranstaltung für den Titel des Siegerhengstes empfohlen haben.“ Den allerletzten Blick auf die Anwärter bevor die Körentscheidung fällt, wirft die Kommission rund um Dr. Thomas Nissen morgen ab 8:00 Uhr, wenn die Hengste sich noch einmal auf dem Schrittring präsentieren.

Am Samstag, den 31. Oktober, wird Dr. Thomas Nissen nach dem Schrittring das letzte Mal in seiner Funktion als Zuchtleiter die Körurteile verkünden. Im Anschluss, ab circa 11:00 Uhr, kommen die 32 Kandidaten der Elite-Reitpferdeauktion zur Versteigerung. Das Lot reicht vom dreijährigen Youngster bis zum Bundeschampionatsfinalisten. Sind die Elite-Kandidaten versteigert, wird der Siegerhengst 2020 proklamiert und schließlich die verkäuflichen Hengste neuen Besitzern zugeschlagen.

Für alle Fragen rund um die Auktion und selbstverständlich zu den Pferden der Kollektion selbst, steht Ihnen Roland Metz (+49 171 4364651) jederzeit gern zur Verfügung. Die Auktionskandidaten und Möglichkeit zur Registrierung finden Sie unter https://www.holsteiner.auction/de/. Weitere Informationen: www.holsteiner-verband.de
Livestream: www.clipmyhorse.tv

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d