19. November 2020

Pegamo.de

Alles übers Pferd

(Redefin) Die 30. Mecklenburger Körtage auf dem Gelände des Landgestüt Redefin, die eigentlich vom 5. – 7. November stattfinden sollten, müssen aufgrund der Regelungen des Infektionsschutzgesetzes verschoben werden. Der Pferdezuchtverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. hat alle Möglichkeiten zur Separierung der einzelnen Interessengruppen (PKS-Rassen, Warmblut-Aussteller) ausgeschöpft und diskutiert, erhielt jedoch vom zuständigen Landkreis Hagenow keine Genehmigung. In Mecklenburg-Vorpommern sind laut Landesverordnung Veranstaltungen jeglicher Art bis zum 31. Dezember 2020 untersagt (§8, Abs.1). 

Ein neuer Termin für die Mecklenburger Körtage wird von Geschäftsführerin und Zuchtleiterin Karoline Gehring derzeit gesucht. Der Plan ist, die Körtage nach dem Jahresbeginn 2021 nachzuholen, vorausgesetzt die Entwicklung der Corona-Pandemie läßt das zu. Informationen dazu werden auf der Internetseite des Verbandes unter www.pferdezuchtverband-mv.de bekannt gegeben.

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d