25. Juli 2021

Pegamo.de

Alles übers Pferd

Neue Trainer in der Landesreitschule Marbach / Lehrgangspläne 2021 veröffentlicht

Springtraining auf dem Außenreitplatz der Landesreitschule (Foto: Archiv Boiselle)

Springtraining auf dem Außenreitplatz der Landesreitschule (Foto: Archiv Boiselle)

Ein neues Trainer-Team bringt frischen Wind in das Angebot der Landesreitschule Marbach unter der Leitung von Hauptsattelmeister Rolf Eberhardt. Seit dem 1. Oktober 2020 ist Pferdewirtschaftsmeisterin Nicole Grimm stellvertretende Leiterin der Landesreitschule, und die beiden jungen Pferdewirte Dorothee Mesam und Oliver Wenz ergänzen das Trainerteam. Oliver Wenz, der seine Ausbildung zum Pferdewirt in Marbach absolvierte und im August 2020 erfolgreich mit Stensbeck-Auszeichnung abschloss, wurde in den Dienst der Landesreitschule übernommen. Dorothee Mesam, die bis 2015 ihre Ausbildung in Marbach genossen hatte, gehört seit dem 1. Oktober zum Team der Landesreitschule. Gemeinsam mit Nicole Grimm übernehmen die beiden neuen Trainer den Lehrgangsbetrieb und die praktische und theoretische Ausbildung der Lehrgangsteilnehmer und Auszubildenden sowie das Pferde- und Stallmanagement. Ihre Ideen zu individuellen Unterrichtsmodellen und kreativen Lehrgangsinhalten, wie z.B. Ferienlehrgängen für Schülerinnen und Schüler mit Unterrichtssprache Englisch, Kurse für Jungs und individuellen Dressur-, Spring- und Geländetrainings, spiegeln sich im neuen Lehrgangsplan der Landesreitschule für 2021 wieder, der mit dem Lehrgangsplan der Landesfahrschule auf der Internetseite www.gestuet-marbach.de veröffentlicht ist. Simone Goller berät in bewährter Manier telefonisch (0 73 85) 96 95-25 oder per E-Mail simone.goller@hul.bwl.de.

Das neue Team der Landesreitschule

Nicole Grimm hat seit dem 1. Oktober 2020 die stellvertretende Leitung der Landesreitschule in Marbach übernommen. Die erfahrene Ausbilderin hat ihre Bereiterprüfung im Jahr 1999 und ihre Pferdewirtschaftsmeisterprüfung im Jahr 2002 mit Stensbeck-Auszeichnungen abgelegt, war sportlich in der Dressur bis Prix St. Georges und im Springen bis Klasse M sowie in der Vielseitigkeit international erfolgreich, u.a. mit hohen Platzierungen in Weltcup-Qualifikationen, als Teilnehmerin am Weltcup-Finale der Vielseitigkeitsreiter 2005 in Malmö und Goldmedaillengewinnerin bei den Mannschaftseuropameisterschaften der ländlichen Reiter 2002 in Hartpury.

Dorothee Mesam ist seit dem 01. Oktober 2020 Trainerin in der Landesreitschule Marbach. Sie absolvierte 2015 ihre Ausbildung zur Pferdewirtin im Schwerpunkt Zucht im Haupt- und Landgestüt Marbach erfolgreich und schloss eine weitere Ausbildung im Schwerpunkt Klassisches Reiten auf dem Irenenhof an. Seit dem 1. Juni 2019 sammelte sie Erfahrungen in der Ausbildung junger Pferde als Bereiterin im Reitkommando des Haupt- und Landgestüt Marbach. Sie ist im Besitz des Trainerscheins A und startet auf Turnieren vor allem in Vielseitigkeitsprüfungen.

Oliver Wenz studierte nach dem Abitur Pferdewirtschaft an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt in Nürtingen. Im Anschluss absolvierte er seine Ausbildung zum Pferdewirt im Schwerpunkt Klassische Reitausbildung im Haupt- und Landgestüt Marbach. Seit Anfang August ist er Pferdewirt mit Stensbeck-Auszeichnung und als Trainer in der Landesreitschule Marbach angestellt. Er ist im Besitz des Trainerscheins A und ist turniersportlich in den Disziplinen Vielseitigkeit, Dressur und Springen unterwegs.

Die Lehrgangspläne der Landesreit- und Landesfahrschule für 2021 sind auf der Internetseite des Gestüts unter Aus- und Fortbildung veröffentlicht, Online-Anmeldungen sind ab sofort möglich. Ausführliche Informationen zum ältesten staatlichen Gestüt Deutschlands gibt es auf der Internetseite: www.gestuet-marbach.de

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren