13. April 2021

Pegamo.de

Alles übers Pferd

Das IOC EB bestätigt alle Pferdesportdisziplinen und -quoten für Paris 2024

Logo Olympisches Kommittee

Logo Olympisches Kommittee

Alle drei Pferdesportdisziplinen – Springen, Dressur und Vielseitigkeit – wurden für das Olympische Programm von Paris 2024 offiziell bestätigt. Darüber hinaus wurden die sechs Veranstaltungen – Team und Einzel in jeder der drei Disziplinen – und die volle Quote von 200 Athleten / Pferd-Kombinationen gebilligt.

Die Nachricht von der Bestätigung kam während der heutigen Online-Sitzung des Exekutivausschusses des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), bei der das vollständige Programm für Paris 2024 offiziell genehmigt wurde. In einem offiziellen Brief des IOC-Generaldirektors Christophe De Kepper wurden den einzelnen internationalen Verbänden auch Einzelheiten zum Veranstaltungsprogramm und zu den Athletenquoten für ihren Sport mitgeteilt.

Die Ratifizierung bedeutet, dass der Pferdesport seine Quote von 75 Athleten / Pferd-Kombinationen für das Springen, 65 für Vielseitigkeit und 60 für die Dressur beibehält.

“Wir freuen uns sehr über die formelle Genehmigung unserer drei Disziplinen für Paris 2024 durch den IOC-Vorstand und die Bestätigung, dass unsere Athletenquote bei 200 unberührt bleibt”, sagte FEI-Präsident und IOC-Mitglied Ingmar De Vos.

„Diese Bestätigung ist auch ein Zeichen der Wertschätzung für die Bemühungen der FEI und der Reitsportgemeinschaft, die Fangemeinde zu vergrößern und die digitalen Zahlen für unseren Sport zu verbessern. Wir wissen wirklich zu schätzen, dass das IOC unsere Quote nicht berührt hat, da wir wussten, dass sie die gesamte spielweite Quote auf 10.500 Athleten reduzieren müssen, aber unser Sport ist in den letzten zehn Jahren so stark gewachsen, dass eine Reduzierung unserer Quote nachteilig gewesen wäre zur Universalität unserer olympischen Wettbewerbe. “

Die Reitveranstaltungen finden auf dem Gelände von Versailles statt. Der Palast von König Ludwig XIV. Bietet eine atemberaubende Kulisse an einem der berühmtesten Spielorte der französischen Hauptstadt. Das UNESCO-Weltkulturerbe wird auch der Ort für den modernen Pentathlon sein.

Alle Einzelheiten des Veranstaltungsprogramms von Paris 2024 wurden heute auf einer Pressekonferenz mit dem IOC-Präsidenten öffentlich bekannt gegeben. Die Pressemitteilung des IOC ist auf www.olympic.org verfügbar.

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren