17. Juni 2021

Pegamo.de

Alles übers Pferd

Christian Ahlmann und Calvino haben den Großen Preis von Warstein gewonnen. (Foto: J. Wolff)

Christian Ahlmann und Calvino haben den Großen Preis von Warstein gewonnen. (Foto: J. Wolff)

Warstein–  Die Warstein Indoors sind Geschichte –  eine erfolgreiche Geschichte. Zum ersten Mal wagten sich Simone Pollmann-Schweckhorst und Jens Wawrauschek an ein Hallenreitturnier und das unter ganz anderen Bedingungen als gewohnt. Die Beschränkungen zum Schutz gegen die Corona-Pandemie gaben den beiden Initiatoren richtig viele Organisationsaufgaben und die viele Arbeit hat sich gelohnt. Resonanz, Umsetzung und Einhaltung der Regeln nötigten allseits Respekt ab.

Ahlmann-Triumph

Am dritten und letzten Turniertag trug sich einer der erfolgreichsten internationalen Reiter in die Siegerliste für den Großen Preis der Warsteiner Brauerei ein: Christian Ahlmann. Mit Calvino gewann der Springreiter aus Marl, der bereits bei EM und Olympia Edelmetall gewann und auch Weltcupsieger wurde, die mit 10.000 Euro dotierte Hauptprüfung der Warstein Indoors.  Der Holsteiner Wallach Calvino ist erst acht Jahre alt, machte jedoch in 33,82 Sekunden einen fehlerfreien und tadellosen Job. Auf dem zweiten Platz landete Niklas Betz aus Limbach mit dem Mecklenburger Wallach Contan vor Angelique Rüsen mit Atomix Z. Rüsen machte ihrem Chef Ahlmann mächtig Konkurrenz – die aus Hessen stammende Amazone arbeitet im Stall Ahlmann in Marl.

Insgesamt zehn Paare erreichten das Stechen des Großen Preises von Warstein. Das Finale der Mittleren Tour gewann ein Italiener mit Wohnsitz in Ochtrup. Lorenzo Argentano, der sich in Italien und Belgien “den Wind um die Nase wehen ließ”, bevor er 2016 nach Deutschland kam, steuerte die neun Jahre alte Stute Dakota Blue Girl zum Sieg in der schweren Springprüfung. Und in der Youngster-Tour konnte Christopher Kläsener (Dorsten) mit der acht Jahre alten Cuba Libre dominieren. Auch Kläsener traf in Warstein seinen ehemaligen Chef –  den Doppel-Europameister 2003, Marco Kutscher aus Bad Essen.

Dank auch an Aktive

“Wir sind insgesamt sehr zufrieden wie alles geklappt hat und danken auch den Aktiven für ihre Geduld, das Verständnis und ihr Engagement”, so Jens Wawrauschek, “wir wollen dieses Entgegenkommen im kommenden Jahr gern zurückgeben.” Als großartiger Service erwies sich die mobile Teststation von MiSANTO your health in your pocket, denn die Auflagen der Behörden machten zum Teil zwei Tests erforderlich, da jeder nur mit negativem Corona-Test (nicht älter als 48 Stunden) auf die Warsteiner Reitanlage durfte.

Die Auflagen für die Veranstaltung waren hoch, angesichts der Pandemie-Entwicklung allerdings notwendig. Simone Pollmann-Schweckhorst und Jens Wawrauschek setzten alles genau um, um auch künftig wieder Sportveranstaltungen anbieten zu können auf der Reitanlage, die mit ihren modernen Reitböden und zwei Hallen ideale Voraussetzungen für Turniersport und Lehrgänge bietet.

Ergebnisübersicht Warstein Indoors

1 GT: Springprfg.Kl.S m.St.*** Großer Preis von Warstein / Preis der Warsteiner Brauerei

1. Christian Ahlmann (Marl ) auf Calvino 16 *0.00 / 33.82

2. Niklas Betz (Kirkel ) auf Contan 2 *0.00 / 35.28

3. Angelique Rüsen (Herborn ) auf Atomic Z *0.00 / 36.10

4. Hans-Thorben Rüder (Greven ) auf Singu *0.00 / 36.37

5. Kathrin Müller (Wickede ) auf Come I need you *0.00 / 36.60

6. Felix Haßmann (Lienen ) auf Cayenne WZ *4.00 / 34.87

4 MT: Zwei-Phasen-Springprfg.Kl.S* TRIO-lighting-Mittlere Tour, Preis der Fa. Eggersmann Pferdefutter

1. Lorenzo Argentano (Rhede/ ITA) auf Dakota Blue Girl *0.00 / 35.20

2. Michael Hagemann (Nottuln ) auf Blissfully Yours 2 *0.00 / 38.41

3. Kathrin Müller (Wickede ) auf Emmely 23 *0.00 / 39.19

4. Benjamin Wulschner (Dahlen ) auf Classe Deern *0.00 / 39.53

5. Hans-Thorben Rüder (Greven ) auf Courage 138 *0.00 / 40.30

6. Robby Krowoza (Hartmannsdorf-Reichenau ) auf Campari Sun 2 *0.00 / 40.60

7/1 YT: Youngster-Zwei-Phasen-Springprfg.Kl.M** Special 6-8j., Breuer-Youngster-Tour / Platz. in 2 Abt., Preise der Familie Welsing und des Gut Behringhof, Bernd Müller

1. Christopher Kläsener (Emsbüren ) auf Cuba Libre V *0.00 / 26.79

2. Christoph Brüse (Wachtberg ) auf Elalisa *0.00 / 28.52

3. Angelique Rüsen (Herborn ) auf Chapeau PS Z *0.00 / 30.78

4. Jens Wawrauschek (Warstein ) auf Big Girl Z *0.00 / 31.48

5. Angelique Rüsen (Herborn ) auf Otterongo Alpha Z *0.00 / 31.84

6. Sebastian Adams (Kerken ) auf Nyjerc Z *0.00 / 33.37

7/2 YT: Youngster-Zwei-Phasen-Springprfg.Kl.M** Special 6-8j., Breuer-Youngster-Tour / Platz. in 2 Abt., Preise der Familie Welsing und des Gut Behringhof, Bernd Müller

1. Tim Rieskamp-Goedeking (Steinhagen) auf IB Ecstasy *0.00 / 27.10

2. Kathrin Müller (Wickede ) auf Astaire 45 *0.00 / 29.95

3. Thomas Kuck (Aachen ) auf Opium van’t Klavertje Vier *0.00 / 30.89

4. Luca Ruxandariu (Kerken/ ROU) auf Spencer Hill *0.00 / 31.52

5. Pheline Ahlmann (Reher) auf Calistero *0.00 / 32.81

11/1 KT: Springprüfung Kl.M*, Preise des Autohaus Steinke und Fa. IB Berger, Platz. in 2 Abt.

1. Kathrin Stolmeijer (Emsbüren) auf Chapeau 10 0.00 / 48.49

2. Lorenzo Argentano (Rhede/ITA) auf Ohlala 15 0.00 / 50.52

3. Lara Wittlings (Essen) auf Fernanda 22 0.00 / 52.60

4. Anna-Maria Gründler (Sundern) auf Cira M 0.00 / 53.03

5. Victoria Scharte-Schoppen (Bad Laer) auf Zingst 2 0.00 / 53.66

6. Benjamin Wulschner (Dahlen) auf Halfpap’s Curly Sue 0.00 / 54.52

11/2 KT: Springprüfung Kl.M*, Preise des Autohaus Steinke und Fa. IB Berger, Platz. in 2 Abt.

1. Lorenzo Argentano (Rhede /ITA) auf Ginger Musterd 0.00 / 48.92

2. Philipp Müller (Arnsberg ) auf Curtis 54 0.00 / 51.72

3. Lorenzo Argentano (Rhede/ ITA) auf Emil 153 0.00 / 52.83

4. Martin Schumacher (Sundern ) auf Diane d’Elle 0.00 / 53.52

5. Marcel Mecke (Werne ) auf Quartil 0.00 / 54.01

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren