17. Juni 2021

Pegamo.de

Alles übers Pferd

Ungetrübte Derbyhoffnung – 102 Pferde für das Deutsche Derby 2021 gemeldet

Am 4. Juli 2021 soll in Hamburg das 152. Deutsche Derby gelaufen werden. (Foto: MB)

Am 4. Juli 2021 soll in Hamburg das 152. Deutsche Derby gelaufen werden. (Foto: MB)

(Hamburg)  Am 4. Juli 2021 wird es in Hamburg-Horn gelaufen, das 152. Deutsche Derby über 2.400 Meter und für das Prestige-Ereignis im deutschen Galoppsport stehen aktuell 102 aktuell noch zwei Jahre alte Pferde in der Meldeliste. Damit wurden acht Kandidaten gegenüber dem Streichungstermin im November zurückgezogen. 

Der Galoppsport hat sich gerade erst in die Winterpause zurück gezogen und schon keimt die Vorfreude und Hoffnung auf kommende Ereignisse – vorausgesetzt die Entwicklung der Corona-Pandemie läßt das zu. Unvergessen ist das 151. Deutsche Derby in Hamburg, bei dem der “Startschuss” für die ausführliche Übertragung des Prestigeevents bei Sport1 fiel und auf Anhieb zum medialen Erfolg wurde. 

Winterfavorit Best of Lips von The Gurkha, aus dem Stall von Trainer Andreas Suborics und aus dem Besitz des Stalls Lintec ist weiterhin auf der Liste der Derbykandidaten, die sich in den kommenden Monaten verändern wird.  Auch der von Henk Grewe trainierte Django Unchained zählt weiterhin zu den Derbypferden 2021. Der Hamburger Renn-Club (HRC) mit seinem neu gewählten Vorstand um den Präsidenten Hans-Ludolf Matthiessen bereitet sich bereits auf das Derby-Meeting 2021 vor, dessen Umfang aktuell noch nicht feststeht.  Sicher ist, dass das 152. Deutsche Derby am 4. Juli in Hamburg gelaufen werden soll, also am ersten Sonntag im Juli, das Derby-Meeting wird abhängig von der Zahl der Rennen bis zu sechs Renntage umfassen.

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren