17. Juni 2021

Pegamo.de

Alles übers Pferd

FN-Geschäftsstelle bleibt für den Publikumsverkehr gesperrt

FN Logo

FN Logo

Warendorf (fn-press). Aufgrund der Verlängerung des Shutdowns zur Eindämmung des Coronavirus bleibt die Geschäftsstelle der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) in Warendorf vorerst bis zum 31. Januar 2021 für externe Besucher gesperrt. Der FN-Service ist aber weiterhin erreichbar.

Die Geschäftsstelle der FN, der FN-Verlag, das DOKR und der Bundesstützpunkt Reiten bleiben aufgrund der Verlängerung des Shutdowns für den Publikumsverkehr gesperrt. Es dürfen demnach keine externen Besucher auf das Gelände bzw. in die Gebäude hinein. Das bedeutet, dass derzeit zum Beispiel keine Pferdeeintragungen und Besitzwechsel persönlich beantragt werden können. Briefe können jedoch eingeworfen werden und diese werden auch bearbeitet. Der FN-Service bleibt weiterhin bestehen. Telefonische Anfragen sind unter 02581/6362 300 möglich, Anfragen können zudem per E-Mail an fn@fn-dokr.de gesendet werden.

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren