27. September 2021

Pegamo.de

Alles übers Pferd

Trauer um Pferdesportjournalist Arnim Basche

Arnim Basche (Von Kassandro - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=47895537)

Arnim Basche (Von Kassandro - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=47895537)

Warendorf (fn-press). Wie jetzt bekannt wurde ist der bekannte Pferdesportjournalist Arnim Basche am 5. Januar im Alter von 86 Jahren den Folgen eines schweren Schlaganfalls im vergangenen Jahr erlegen.

Der Öffentlichkeit war Arnim Basche besonders als langjähriger Moderator des ZDF-Sportstudios und der Sportreportage bekannt und dabei vor allem als ausgewiesener Pferdefachmann. Bereits 1961 produzierte der gebürtige Dresdner seine erste Pferdesportreportage für den WDR. Ab 1971 berichtete er dann als ZDF-Sportredakteur über insgesamt acht Olympische Spielen, Welt- und Europameisterschaften. Seine besondere Vorliebe galt jedoch dem Galopprennsport, dessen Außendarstellung er über Jahrzehnte prägte. Auch nach seiner Pensionierung 1999 blieb der passionierte Jäger und Sammler bibliophiler Werke dem Pferdesport mit zahlreichen Produktionen treu.

Für seine Reportagen, Sendungen, Artikel und Bücher rund um das Pferd und den Pferdesport wurde Arnim Basche mehrfach ausgezeichnet, unter anderem der Silbernen Verdienstmedaille des Direktoriums für Vollblutzucht und Rennen sowie mit dem „Silbernen Pferd“ dem Medienpreis des Deutschen Reiter- und Fahrerverbandes (DRFV). Die Deutsche Reiterliche Vereinigung zeichnete ihn 2003 mit dem Deutschen Reiterkreuz in Silber aus.

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren