23. Juni 2021

Pegamo.de

Alles übers Pferd

FN-Initiative #endlichwiederturnier auch 2021

Warstein ist seit August wieder Gastgeber für Springsport-Turniere. Vom 18. - 20. Dezember darf unter strengen Auflagen das Warsteiner Indoors unter dem Hallendach stattfinden. (Foto: DieWolff-Agentur)

Warstein ist seit August wieder Gastgeber für Springsport-Turniere. Vom 18. - 20. Dezember darf unter strengen Auflagen das Warsteiner Indoors unter dem Hallendach stattfinden. (Foto: DieWolff-Agentur)

Warendorf (fn-press). Wann heißt es endlich wieder Turnier? Das fragen sich vor allem die Amateure, die im aktuellen Lockdown oft noch nicht einmal ihre Pferde sportlich trainieren dürfen. Die gute Nachricht: Die meisten Turnierveranstalter stehen in den Startlöchern und hoffen, in diesem Jahr wieder loslegen zu können. Zu ihrer Unterstützung wiederholt die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) die Initiative #endlichwiederturnier gemeinsam mit ClipMyHorse.TV, der Deutschen Kreditbank AG, Effol, Höveler und Waldhausen. Insgesamt können 150 Veranstalter profitieren. Einfach bis zum 28. Februar unter www.pferd-aktuell.de/endlichwiederturnier bewerben.

Der letzte Sommer hat bewiesen, dass es auch unter Corona-Bedingungen möglich ist, ein Turnier auszurichten. Etwas aufwändiger ist es aber schon. Daher wiederholt die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) die Initiative #endlichwiederturnier. Auf die Gewinner warten wertvolle Ehrenpreise und ein Live-Streaming, ferner dürfen sich 30 Erstveranstalter auf eine Vorabberatung und eine finanzielle Starthilfe in Höhe von 400 Euro freuen. Denn Ziel der Initiative ist es nicht nur, die Turnierlandschaft wieder zu beleben, sondern sie auf Dauer auszubauen. Und die Nachfrage nach Startplätzen ist in der Regel größer als das Angebot, vor allem im Amateurbereich.

Teilnahmeberechtigt sind alle Pferdesportvereine, die zwischen Anfang Mai bis Ende September 2021 ein Turnier mit LPO-Prüfungen oder gemischtes LPO-/WBO-Turnier veranstalten mit insgesamt mindestens sechs Prüfungen / Wettbewerben, davon mindestens eine Prüfung der Klasse L in Dressur oder Springen (vorzugsweise geschlossene Prüfungen) und/oder der Klasse A in Fahren oder Vielseitigkeit/Gelände. Für das Live-Streaming ist eine gute LTE/G4-Netzabeckung am Turnierplatz notwendig.

Details und weitere Informationen gibt es in den ausführlichen Teilnahmebedingungen unter www.pferd-aktuell.de/endlichwiederturnier.

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren