21. Februar 2021

Pegamo.de

Alles übers Pferd

Piaff-Förderpreis: Kandidaten für Serie stehen fest

FN Logo

FN Logo

Warendorf (fn-press). Die Kandidaten für den Piaff-Förderpreis stehen fest. Insgesamt 13 Reiterinnen und ein Reiter konnten sich einen Startplatz in der Serie sichern – zusätzlich zu den gesetzten Mitgliedern des U25-Nachwuchskaders Dressur.

Da aufgrund eines Sonderstatus gemäß der Corona-Schutzverordnung am Bundesstützpunkt in Warendorf der Leistungssport die nötigen Trainings- und Lehrgangsmaßnahmen durchgeführt werden dürfen, konnte auch in diesem Jahr – unter Beachtung entsprechender Hygienemaßnahmen – ein Sichtungslehrgang für den Piaff-Förderpreis angeboten werden. Wie immer endete der Lehrgang mit einem Aufgabenreiter unter Prüfungsbedingungen.

Anschließend nominiert wurden (in alphabetischer Reihenfolge): Kristin Biermann (Essen/WES) mit Queensland, Lisa Breimann (Münster/WEF) mit Aida Luna, Niklas Brokamp (Borken/WEF) mit Dark Poison, Joana Peterka (Mettmann/RHL) mit Davidoff ter Kwincke, Henriette Hachmeister (Hemmoor/BRE) mit Grafit, Paulina Holzknecht (Solingen/RHL) mit Ein Traum, Rebecca Horstmann (Ganderkesee/WES) mit Friend of Mine, Semmieke Rothenberger (Bad Homburg/HES) mit Dissertation und Flanell, Anna Scheßl (München/BAY) mit Biedermeier, Alina Schrader (Hamburg/SHO) mit Paola, Susanna Schmaus (Pfaffenhofen/BAY) mit Heartbreaker, Sophie Stilgenbauer (Albisheim/RHP) mit Baptiste und Lia Welschof (Paderborn/WEF) mit First Selection.

Zusätzlich sind alle Mitglieder des U25-Nachwuchskaders Dressur startberechtigt.

Der Piaff-Förderpreis wurde ins Leben gerufen, um den unter 25-jährigen Dressurreitern den Weg in den Grand-Prix-Sport zu ebnen. Ermöglicht wird die Serie für Nachwuchsdressurreiter durch die Liselott-Schindling-Stiftung zur Förderung des Dressurreitsports.

In diesem Jahr besteht die Piaff-Förderpreis-Serie aus vier Stationen in Mannheim (28. bis 30. April), Wiesbaden (21. bis 24. Mai), Balve (3. bis 6. Juni) und Elmlohe (29. Juli bis 1. August). Das Finale findet traditionell in Stuttgart (10. bis 14. November) statt. 

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren