26. September 2021

Pegamo.de

Alles übers Pferd

152. Deutsches Derby – 87 vierbeinige Kandidaten auf der Meldeliste

Nachfolger gesucht: am 4. Juli 2021 wird in Hamburg-Horn das 152. Deutsche Derby gelaufen. Im Vorjahr gewann In Swoop mit Thomas Ronan im Sattel die 151. Auflage.  (Foto: galoppfoto/ Sorge)

Nachfolger gesucht: am 4. Juli 2021 wird in Hamburg-Horn das 152. Deutsche Derby gelaufen. Im Vorjahr gewann In Swoop mit Thomas Ronan im Sattel die 151. Auflage.  (Foto: galoppfoto/ Sorge)

(Hamburg) Das 152. Deutsche Derby in Hamburg-Horn wird am 4. Juli 2021 in Hamburg-Horn gelaufen und für den Klassiker des internationalen Galopp-Sports stehen aktuell 87 Pferde in der Derbyliste –  fünf mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Tatsächlich laufen dürfen das Derby maximal 20 Pferde. Zum ersten Meldetermin im September 2020 waren 120 Pferde gemeldet worden.

Darunter Pferde wie der Winterfavorit Best of Lips von The Gurkha (Andreas Suborics)  und Django Unchained (Henk Grewe), die nach wie vor zum Feld für die 152. Auflage des prestigeträchtigen Rennen zählen. Das 2.400 Meter lange Deutsche Derby für dreijährige Pferde ist der Höhepunkt des Derby-Meetings, das der Hamburger Renn-Club aktuell mit drei Renntagen geplant hat vom 2. bis 4. Juli. Sofern Zuschauer auf der Bahn wieder zugelassen werden können, wird der HRC mindestens zwei weitere Renntage anbieten. 

Der Hamburger Renn-Club im Internet: www.galopp-hamburg.de

Bei Facebook: www.facebook.com/hamburgerrennclub/

Instagram: www.instagram.com/hamburgerrennclub/

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren