23. September 2021

Pegamo.de

Alles übers Pferd

Zurücklehnen und entspannen: Auf dem Sofa mit Ahlmann, Lansink und Co – Die Reiter der berühmtesten Hengste mit dem Z-Brand kommen bei der Präsentation zu Wort

Plakat Zangersheide Hengstpräsentation

Plakat Zangersheide Hengstpräsentation

Diese beiden Abende vor dem Bildschirm bieten Information und Unterhaltung. Wenn am kommenden Samstag ab 20 Uhr und am Sonntag ab 18 Uhr die Hengste des belgischen Gestüts Lanaken mit ihren Lebensläufen präsentiert werden, dann sitzen die Fans coronabedingt gemütlich zuhause und schauen sich die tollen Vererber bei www.clipmyhorse.tv oder über die Webseite www.stallions.zangersheide.com an.  

 In diesem Jahr ist alles anders! Diesmal werden an jedem Abend 13 Hengste mit dem berühmten Z-im Namen vorgestellt. Es geht in den eigens produzierten, aufwändig gestalteten Videos um die Geschichte eines jeden Vererbers. „Wir haben die Werdegänge der Pferde nachgezeichnet, wie sie zu uns kamen, zu welchen Stuten sie passen, welche Karriere sie als Sportpferde machten“, sagt die Chefin des Gestüts Zangersheide, Judy Ann Melchior. Zu Wort kommen in den Videos auch vier  hochdekorierte Reiter, die bei den großen Erfolgen der Vererber im Sattel saßen – oder noch immer sitzen. 

So wie Christian Ahlmann, der erst vor Wochen in Doha den 5*-Grand Prix mit Dominator Z gewonnen hat.  Natürlich hatte der Mannschafts-Bronzemedaillengewinner der Olympischen Spiele von 2016 und deutsche Kaderreiter –  Lebensgefährtin der Chefin des Gestüts Zangersheide – viele der gezeigten Hengste schon unter dem Sattel und kann über seinen Olympiapartner Taloubet Z, über den Sieger des Großen Preises von Aachen 2014, Codex One Z,  und über die Eigenschaften der aktuellen Helden, wie dem Weltmeister der jungen Springpferde von 2018, Solid Gold Z, am besten berichten. Der belgische Weltmeister der Springreiter von 2006, Jos Lansink, erlebte magische Momente mit Carthago Z, etwa beim Grand Prix in Aachen oder den Olympischen Spielen in Sydney 2000, als das Paar den fünften Platz mit der Mannschaft belegte. Das Blut von Carthago Z ist noch immer vertreten durch dessen besten Sohn, Cicero Z, mit dem Dirk Demeersman erfolgreich international an Turnieren teilnahm. Landsmann Olivier Philippaerts wurde mit Cabrio Z der jüngste „Millionen-Dollar-Grand-Prix- Sieger“ in Calgary 2012. Momente, die er gern mit den online-Zuschauern der Hengstpräsentation teilt.

Gemeinsam werden die Gestütschefin Judy Ann Melchior und Frederik De Backer alle Hengste den  Züchtern präsentieren und sie für deren Stuten einordnen. „Dieser Start in die Zuchtsaison wird coronabedingt und aufgrund der Herpes-Situation diesmal ganz anders verlaufen,“ sagt die Gestütsleiterin. „Wir haben uns viel Mühe mit den Videoproduktionen für diese beiden Hengstvorstellungen des Gestüts Zangersheide gegeben und sind ganz zuversichtlich, dass wir den Kunden und Freunden zwei schöne, sowohl informative als auch unterhaltsame Abende anbieten können.“    

Samstag, 20. März, 20 Uhr
Sonntag, 21. März, 18 Uhr
www.stallions.zangersheide.com/en/hengsten
www.clipmyhorse.tv

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren