25. Juli 2021

Pegamo.de

Alles übers Pferd

Springtalente live im Internet – 80 Teilnehmer am Freispringwettbewerb

Hannoveraner Logo

Hannoveraner Logo

Verden. Morgen findet der Freispringwettbewerb des Programms Hannoveraner Springpferdezucht in Verden statt. 45 Drei- und 35 Vierjährige mit topaktuellen Vätern und bewährten Mutterstämmen gehen an den Start. Beurteilt werden sie von dem erfolgreichen Springreiter Mario Stevens und Thomas Schönig vom Hannoveraner Verband. Jeder kann live bei den spannenden Entscheidungen dabei sein: Ab 9.30 Uhr wird das Freispringen live im Internet unter www.hannoveraner.com übertragen. 

Das Programm Hannoveraner Springpferdezucht ist zu einem Markenzeichen geworden. Beim Freispringwettbewerb, der 1997 zum ersten Mal stattfand, haben etliche später international erfolgreiche Springpferde ihren ersten öffentlichen Auftritt gehabt. So feierte Jack Whitakers Rappstute Scenletha im Februar dieses Jahres Topplacierungen in 1,50 Meter-Springen. Die Scendix/Contendro-Tochter aus der Zucht von Egon Schröder aus Hittbergen war Zweite des Freispringwettbewerbes 2014 und Reserve-Siegerstute der Herwart von der Decken-Schau, bevor sie in den Sport ging.

Neben den begehrten Siegerschärpen sowie Geld- und Ehrenpreisen erhalten die Aussteller der beiden Jahrgangschampions Freisprünge von hochinteressanten, modernen Springpferdevererbern aus den Reihen des Landgestüts Celle und der Hengststation Ludger Beerbaum Stables, Riesenbeck. Unter www.hannoveraner.com können Katalog und Zeiteinteilung heruntergeladen werden.

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren