22. Juni 2021

Pegamo.de

Alles übers Pferd

Preisspitze D‘Amour v. D'Egalité. (gr. Feldhaus)

Preisspitze D‘Amour v. D'Egalité. (gr. Feldhaus)

Spannende Bieterduelle bis zur letzten Sekunde – das war die 94. Online Elite-Auktion. Zur Preisspitze mit 260.000 Euro avancierte die vierjährige D‘Amour v. D’Egalité – Ampère – De Niro, aus der Zucht von Klaus Kotschofsky, Visbek, und ausgestellt von Gut Feichten Sportpferde Management GbR, Bad Tölz. Ihre Mutter Beauty Girl ist Schwester des Intermediaire II-Siegers Ratzeputz v. Royal Diamond unter Ursula Wagner. Die Bewegungskünstlerin wurde von einer Kundin aus Hamburg auf einem Foto in einer Annonce im Fachmagazin St. Georg entdeckt. Die Hamburgerin probierte in Vechta aus und verliebte sich in die wunderschöne Primaballerina Assoluta.  

Die zweite Preisspitze mit einem Zuschlag bei 125.000 Euro war die achtjährige Toscana v. Tomahawk – Welt Hit II – Ordensglanz/T., aus der Zucht von Anne Weser, Stavern, und ausgestellt von Pferdezucht FE René Eberz, Montabaur. Die schicke Stute stammt vom Vechtaer Starbeschäler Tomahawk und ist die Schwester der S-erfolgreichen Fifty Cent v. Fidertanz/Helena Bicker und Lorenzio v. Londonderry/Juan Manuel Vidal Testal, ESP. Toscana wird künftig in Großbritannien begeistern. 

Für 108.000 Euro wurde der Hengst Dovizioso v. Dancier – Sunny-Boy – Rubinstein I, aus der Zucht von Thaden & Tienken-Thaden, Butjadingen, und ausgestellt vom Gestüt Vorwerk, Cappeln, an einen Dressurstall in Belgien zugeschlagen. Doviziosos Bruder Dan Roy ist Prix St. Georges-erfolgreich unter Heiner Schiergen. Großmutter Romantik TS ist Schwester des Vererbers Dream of Glory.

Auch im Springpferdelot führte eine Stute die Preisliste an. Die Preisspitze war die vierjährige OS-Siegerstute Only You v. Ogano – Balou du Rouet – Lord Liberty, aus der Zucht von Katja Schwierking, Barver, und ausgestellt von Arndt Schwierking, Barver. Mutter Sunshine’s Botox stellte die 1.40 m und höher erfolgreichen El Balou OLD/Lillie Keenan, USA, Cirby/Romain Duguet, SUI, Channing Tatum/Katharina Offel und Cornet’s Baloufee/Piergiorgio Bucci, ITA. Die bezaubernde Stute wechselte für 88.000 Euro in einen renommierten Springstall nach Mexiko.

Zweitteuerstes Springpferd wurde die Schimmelstute Galla Hillock v. Cornettino Ask – Contender – Capitol I, aus der Zucht und ausgestellt von der Stutteri Hillock, Dänemark. Für 83.500 Euro wechselte die OS-Überfliegerin nach Ungarn. Galla Hillocks Schwester ist Auktionspreisspitze Cavallina, die vor zwei Jahren in Vechta als Preisspitze versteigert wurde. Mutter Unica VII ist Schwester der 1.40 m-erfolgreichen Cosmo de Bonnevieux/Karin Haber, SUI, Crispien/Georgia Tame, GBR, Continuum/ Teddy Thellier, FRA, und Corinessa/ Eva-Maria Müller.

15 von 31 Auktionskandidaten wurden von Oldenburger Freunden aus dem Ausland ersteigert. Sie werden künftig in Belgien (3), Großbritannien (2), Schweiz (2), Irland (1), Italien (1), Kanada (1), Mexiko (1), Portugal (1), Spanien (1), Ungarn (1) und in den USA (1) Freude bereiten. Das erste Lot der Oldenburger Online Elite-Auktion glänzte mit einem Durchschnittspreis von über 48.500 Euro und einem Umsatz von 1.508.500 Euro.

Am Sonntag, 11. April, werden die zum Verkauf stehenden Körkandidaten der 10. Oldenburger Sattelkörung mit Fotos, Videos und im Portrait im Auktionsbereich der Oldenburger Homepage www.oldenburger-pferde.com veröffentlicht. Die Sattelkörung findet am Montag, 19. April, statt. Die Online-Versteigerung beginnt am 19. April und endet am Mittwoch, 21. April. 

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren