26. September 2021

Pegamo.de

Alles übers Pferd

Westfalen on Tour online Auktion – Vitalis-Tochter Preisspitze bei westfälischem Pilotprojekt

Preisspitze der Westfalen on Tour online Fohlen-Auktion: Viva Vitalis v. Vitalis/Chameur Foto: Reckimedia

Preisspitze der Westfalen on Tour online Fohlen-Auktion: Viva Vitalis v. Vitalis/Chameur Foto: Reckimedia

Münster: Nach der sehr erfolgreichen Elite-Auktion am gestrigen Sonntag, standen am heutigen Abend 16 Fohlen beim Westfälischen Pferdestammbuch zum Verkauf. Von den angebotenen Fohlen konnten 12 erfolgreich den Besitzer wechseln. Begehrteste Offerte war mit der Nummer 1 Viva Vitalis, die für 17.000 Euro verkauft wurde. Insgesamt setzte das Westfälische Pferdestammbuch mit den verkauften Fohlen 107.000 Euro um.

Am Sonntagnachmittag wechselten bereits 46 Reitpferde über das Westfälische Pferdestammbuch den Besitzer. Am heutigen Abend waren die Fohlen an der Reihe. Unter dem Motto „Westfalen on Tour“ wählte das Westfälische Vermarktungsteam das Lot der 16 Fohlen aus und filmte diese direkt bei den Züchtern vor Ort. Ein vorerst einmaliges Pilotprojekt, das großen Anklang fand. Die zwölf verkauften Fohlen wechselten zu einem Durchschnittspreis von 8.917 Euro den Besitzer und erzielten einen Umsatz von 107.000 Euro.

Mit einem Zuschlagspreis von 17.000 Euro erzielte gleich das erste Fohlen den Spitzenpreis des Abends. Die Fuchsstute Viva Vitalis v. Vitalis/Chameur (Z. u. Ausst.: B.J.M. Wezenberg, Nottuln) präsentierte sich mit Fleiß, Schwung und Antritt. Ein Ausnahmefohlen das sicherlich den Weg in den gehobenen Dressursport finden wird. Die direkte Großmutter Sisther de Jeu v. Gribaldi war unter dem Sattel von Edward Gal Finalteilnehmerin der Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde und platzierte sich im Weltcup Finale in Leipzig auf Rang vier. Freuen über den Zuschlag für Viva Vitalis können sich Kunden aus Hessen. Die Riege der springbetonten Fohlen führt der Cornet Obolensky/Clinton I-Sohn Celsius MR an. Für 15.500 Euro wechselte der aus der Zucht von Marius Rittstieg, Seeburg, stammende Hengst in den Besitz von Kunden aus Hamburg. Der Dunkelbraune entstammt einem hocherfolgreichen Mutterstamm. Sein Halbbruder ist Campino MR, der vierjährig Hannoveraner Champion wurde und mittlerweile Seriensieger in Springpferdeprüfungen der Klasse M ist. Seine interessante Pedigreegestaltung in Verbindung mit seiner Typschönheit machen Celsius MR zum interessanten Hengstanwärter. Für 6.750 Euro wird das Ponyfohlen Deep Snow S v. D-Gold AT NRW/Diamond Touch NRW (Z. u. Ausst.: Sebastian Schneider, Bottrop) die Reise in die USA antreten. Die braune Stute begeisterte mit Charme und Ausdruck. Aus ihrem Mutterstamm entspringen auch die bis zur Klasse S erfolgreichen gekörten Hengste Veltin und Valido´s Highlight.

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren