23. Juni 2021

Pegamo.de

Alles übers Pferd

20 Jahre Springpferdezuchtverband Oldenburg-International e.V.

OS Logo

OS Logo

Eine grenzenlose Erfolgsstory unter dem Motto: Der Spitzensport ist unser Ziel. Dieser Leistungsgedanke hat selbst nach einer zwanzigjährigen Erfolgsstory nichts an Gültigkeit verloren. Die Züchter des Springpferdezuchtverbandes Oldenburg-International (OS) bleiben Gipfelstürmer und ihr Verbandssigne OS ist zu einem Symbol globaler Champions geworden.

Geografische Grenzen spielen keine Rolle, wenn die sportliche Durchsetzungskraft, die Leistungsbereitschaft und das Leistungsvermögen bahnbrechend sind. OS-Züchter sind seit 20 Jahren bei ihren züchterischen Überlegungen den exklusiven Sportlern aus anderen Zuchten gegenüber aufgeschlossen, wenn die Leistung stimmt. 

Mit dieser Haltung wurde am 23. Mai 2001 der Springpferdezuchtverband Oldenburg-International aus der Taufe gehoben. Inzwischen ist OS gewaltig gewachsen. Gegenwärtig werden über 2.800 Mitglieder mit fast 4.600 Stuten und 3.100 Fohlen gezählt. Die Verbandsgründung gab ein klares Ziel vor: Ausschließlich die gehobene Springpferdezucht steht im OS-Fokus. Das wundert nicht, wenn die Namen der Gründungsvorstände genannt werden. Als 1. Vorsitzender ist von Anbeginn Paul Schockemöhle, Mühlen, im Amt. Dabei waren auch Gilbert Böckmann, Lastrup, und Gerd Sosath, Lemwerder, der nach wie vor dem Vorstand angehört. Und auch das Hauptamt hat sich um den Verbandsjüngling intensiv gekümmert. Auktionsleiter Uwe Heckmann und Zuchtleiter Dr. Wolfgang Schulze-Schleppinghoff haben ihr Kind zum Laufen gebracht.

Es ist bemerkenswert, wie sich der Springpferdezuchtverband Oldenburg-International seit seiner Gründung nach vorne entwickelt hat. Zu verdanken haben wir diesen Erfolg, den klugen, weltoffenen Entscheidungen unserer springsportbegeisterten Züchter.

Großer Wert wird bei OS auf den Einsatz von Hengsten und Stuten gelegt, die ihre Eigenleistung im Parcours unter Beweis gestellt haben. Im Kampf gegen Fehler und Zeit trennt sich die Spreu vom Weizen. Nur der Springsport bietet diese objektive Selektionsform. Keine andere Prüfung kann eine Turnieratmosphäre mit Publikum ersetzen. Das haben die OS-Züchter der ersten Stunde erkannt. Viele haben sich dieser Philosophie angeschlossen und setzen insbesondere deshalb auf Top-Sportler, wenn sie Paarungen planen. Inzwischen wartet eine reiche Ernte: Spitzensportpferde und hervorragende Auktionsergebnisse.

Verpassen Sie nicht den Jubiläumsfilm „20 Jahre Springpferdezuchtverband Oldenburg-International“: https://youtu.be/mU1WTiI-vNE

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren