21. Juni 2021

Pegamo.de

Alles übers Pferd

Balve: Deutsche Meisterschaften im Dressur- und Springreiten stehen an

Logo Balve Optimum

Logo Balve Optimum

Warendorf (fn-press). Am Donnerstag, 3. Juni, beginnen die Deutschen Meisterschaften im Dressur- und Springreiten im Rahmen des Longines Balve Optimum. In der Dressur wird es ein erstes direktes Aufeinandertreffen aller Mitglieder des Olympiakaders geben, die sich für die beiden diesjährigen Championate, die Olympischen Spiele in Tokio/JPN sowie die Europameisterschaften in Hagen a. T.W. empfehlen wollen. Und auch im Springen dürfen sich die Zuschauer*innen – vor den Bildschirmen und live vor Ort – auf viele bekannte Namen freuen. Im Fernsehen sowie im Internet werden die Deutschen Meisterschaften übertragen. Kurzfristig werden aber auch noch Zuschauer*innen auf dem Gelände in Balve zugelassen.

Eine Änderung der Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen macht es möglich: Kurzfristig darf doch noch eine begrenzte Anzahl von geimpften (mind. 14 Tage nach der zweiten Impfung) und genesenen Personen auf die Turnieranlage am Schloss Wocklum und den Pferdesport live vor Ort erleben. Personen, die über einen vollständigen Impfnachweis oder einen Nachweis für Genesene verfügen, können sich auf der offiziellen Internetseite www.balve-optimum.de registrieren und erhalten im Anschluss eine Rückbestätigung. Mit dieser Bestätigung können die Registrierten vor Ort ein Ticket für 15 Euro erwerben.

Die Vorbereitungen auf die 73. Auflage des Longines Balve Optimum laufen weiter auf Hochtouren. In diesem Jahr gibt es erstmals sechs Deutsche Meistertitel zu gewinnen, denn eine Premiere feiert die DM der U25-Dressurreiter*innen. Wie die „Großen“ ermitteln auch die jüngeren Dressur-Asse ihre Meister*innen in einem Grand Prix am Samstag und in einer abschließenden Kür am Sonntag. Am Samstag, dem 5. Juni, stehen gleich drei DM-Entscheidungen auf dem Programm: Den Auftakt machen am Vormittag die Nachwuchs-Dressurreiter*innen mit dem U25-Grand-Prix, dann folgt der Grand Special der Dressureiter*innen und am Nachmittag steht das Finale im Springreiten in der offenen Wertung auf dem Programm. Am Freitag ermitteln bereits die Damen im Parcours ihre Meisterinnen. Mit dabei sind auch die Goldmedaillen-Gewinnerinnen der vergangenen beiden Jahre, Mynou Diederichsmeier und Finja Bormann. In der offenen Wertung tritt mit Mario Stevens der Deutsche Meister von 2018 an, mit Carsten-Otto Nagel und Marco Kutscher aber zum Beispiel auch zwei ganz erfahrene Championatsreiter. Unter anderem wollen auch Simone Blum und Janne-Friederike Meyer-Zimmermann in die Medaillenentscheidung eingreifen.

Cosmo wird fehlen
Im Dressurviereck wird der gesamte Olympiakader vertreten sein. „Wir werden das Team der olympischen Spiele von Tokio zu sehen bekommen. Wir wissen nur noch nicht, wer ins Team kommen wird“, sagt Bundestrainerin Monica Theodorescu. Die finale Sichtung steht am Wochenende vom 24. bis 27. Juni in Kronberg an. Deadline für die Nominierung ist der 5. Juli. Auf dem Sichtungsweg wird jedoch eines der erfolgreichsten Championatspferde der vergangenen Jahre fehlen: Sönke Rothenbergers Mannschaftsolympiasieger Cosmo. Da sich der Wallach nicht auf dem Leistungsniveau der Vorjahre befinde, hat Familie Rothenberger beschlossen, Cosmo nicht an dem Sichtungsweg für diesjährige Championate teilnehmen zu lassen. Sönke Rothenberger wird jedoch mit Santiano R in Balve starten, mit dem er auch Mitglied des deutschen Perspektivkaders ist.

Der Zeitplan der Deutschen Meisterschaften ist hier zu finden: https://balve-optimum.de/zeitplan-2021/

Zu den Start- und Ergebnislisten geht es hier: https://www.longinestiming.com/equestrian/2021/longines-balve-optimum-balve-schlo-wocklum/index.html

Alle Prüfungen in Balve sind kostenlos bei ClipMyHorse.tv und auf www.balve-optimum.de/livestream im Livestream zu verfolgen.

Folgende TV-Zeiten sind vorgesehen:
Freitag, 04. Juni 2021, 16:25 bis 17:00 Uhr – Kurzzusammenfassung Dressur, dann Entscheidung DM Springreiterinnen, ARD
Samstag, 05. Juni 2021, 16:06 bis 16:22 Uhr, DM Dressur GP Kür, ZDF
Samstag, 05. Juni 2021, 17:25 bis 18:08 Uhr, Entscheidung DM Springen, ZDF

Streaming ZDF- und ARD-Plattformen:
Freitag, 04. Juni 2021, Entscheidung GP Special
Samstag, 05. Juni 2021, DM Finale Springen

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren