27. Oktober 2021

Pegamo.de

Alles übers Pferd

Logo Future Champions

Logo Future Champions

Hagen a.T.W. (fn-press). Das internationale Turnier “Future Champions” auf dem Hof Kasselmann in Hagen am Teutoburger Wald war die zweite Sichtung für die Nachwuchs-Europameisterschaften und ein gutes Pflaster für die deutschen U21-Springreiter: Das Team um Peter Teeuwen hat sich den Sieg im Nationenpreis gesichert. Die Children und Junioren erritten sich in ihren Nationenpreisen jeweils den Bronzerang. Auch in der Einzelwertung lief es gut: Naomi Himmelreich gewann den großen Preis der Children, Antonia Ercken wurde Zweite im Großen Preis der Jungen Reiter. 

Sönke Fallenberg (Ennigerloh) mit Chakira TF NRW, Max Haunhorst (Hagen a.T.W.) mit Chaccara, Emilia Löser (Niedermeisen) mit Lesodero und Henrike Ostermann (Löningen) mit Air Force One sind das erfolgreiche deutsche Team in Hagen gewesen, das sich den Nationenpreis der Jungen Reiter bei den Future Champions in Hagen gesichert hat. Mit sechs Punkten ist das Team von Peter Teeuwen aus den beiden Umläufen gekommen. Rang zwei im Nationenpreis geht mit neun Punkten an die Niederlande.

Die Junioren, die ebenfalls von Peter Teeuwen betreut werden, sicherten sich in ihrem Nationenpreis unter elf Mannschaften Rang drei. Malin Reipert (Linnich) mit Nikita, Lasse Nölting (Neustadt) mit Lazio, Hanna Schreder (Regen) mit Little Bit Bigger ind Alia Knack (Sauldorf) mit DSP Claus Peter) bildeten die Mannschaft. 

Naomi Himmelreich (Niederbrechen) und Cornets Adel gewannen den Großen Preis der Children. Paula Pahl (Jülich) und Easy Kolibra MO wurden Zweite. Die beiden gehörten auch zum erfolgreichen U14-Team, allerdings hatte Naomi Himmelreich für den Nationenpreis Vino V’T Kosterhof Z gesattelt, mit dem sie auch den Preis der Besten für sich entschieden hatte. Gemeinsam mit Fabio Thielen (Losheim) mit Dede V und Tony Stormanns (Eschweiler) mit Dia Nova wurde die Mannschaft um Eberhard Seemann Dritte.

Die Future Champions waren Sichtung für die Europameisterschaften der Children, Junioren und Jungen Reiter, die vom 18. bis 25. Juli in Vilamoura in Portugal ausgetragen wird. Im Anschluss daran wurde die Longlist für die EM erstellt. Die Longlist der Pony-Springreiter wird aufgrund des späteren Nennungsschlusses und weiterer Turniereinsätze zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht. lau

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren