27. Oktober 2021

Pegamo.de

Alles übers Pferd

Preisspitze Roncevall OLD v. Romanov Blue Hors - Donnerhall - Darling. (OLD Art)

Preisspitze Roncevall OLD v. Romanov Blue Hors - Donnerhall - Darling. (OLD Art)

Die 5. Oldenburger Online Special Edition präsentierte eine internationale Online-Auktion mit erstklassigen Ergebnissen. Sowohl die Reitpferde- als auch Fohlenkollektion war bei Oldenburger Freunden aus dem Ausland sehr begehrt.

Als umjubelte Preisspitze bei den Reitpferden glänzte der neunjährige Roncevall OLD v. Romanov Blue Hors – Donnerhall – Darling, aus der Zucht von Jantje Borgers aus Apen/Niedersachsen und ausgestellt von Crisol Sporthorses aus Madrid/Spanien aus dem Stall der Oldenburger Freundin Cristina Figueroa de Bourbon. Für 100.000 Euro wechselt der sympathische Dressurkünstler zu dressurbegeisterten Olympia-Kunden nach Österreich. Roncevall OLD war bereits Vize-Champion der 4-jährigen Reitpferde in Spanien. Mutter Doratha ist Schwester des Intermediaire II-erfolgreichen DMJ Rubens/Martina Hannöver-Sternberg. Vater Romanov Blue Hors war Reservesieger der Oldenburger Körung und gewann Team-Silber bei der Europameisterschaft in Herning unter dem Niederländer Hans Peter Minderhoud. 

Der Durchschnittspreis der Sportpferdekollektion erzielte über 28.000 Euro. 25 Sportpferde setzten insgesamt 706.500 Euro um. 13 Oldenburger werden international Karriere machen, sie wechselten nach Belgien (2), Frankreich (2), Großbritannien (2), Österreich (2), USA (2), Italien (1), Russland (1), und in die Schweiz (1).

Als Preisspitze der Fohlenkollektion strahlte der bewegungsstarke Follower v. Follow Him’s Schönweide – De Lorean – Sir Donnerhall I, aus der Zucht und ausgestellt von der Wieghaus-Vorwerk GbR aus Neuenkirchen-Vörden/Niedersachsen. Der Hengstanwärter wechselt für 45.000 Euro zu einem renommierten und hoch erfolgreichen Hengstaufzüchter in Niedersachsen nahe der Aller. Followers Vater ist der Oldenburger Hauptprämiensieger Follow Him’s Schönweide.

Spitzensportgenetik erzielt Spitzenpreise der Fohlen beim Springpferdezuchtverband Oldenburg-International (OS): Zur Preisspitze bei den Springfohlen avancierte Cornetto Blue v. Cornet Obolensky – Chacco-Blue – Indorado, aus der Zucht und ausgestellt von Vixo s.r.o aus Bratislava/Slowakei. Für 26.000 Euro wechselt das Hengstfohlen zu einer Springsport-Mäzenin aus Deutschland. Großmutter Balou ist Schwester der 1.60 m-erfolgreichen Welldone v. Calvados/Talal Alsaady, KSA, und Cleopra v. Atlantic VDL/1.40 m mit Morten Alexander Djupvik, NOR. Aus dem Stamm kommen ebenfalls die 1.60 m-Spritzenpferde Gancia de Muze/Niels Bruynseels, BEL, und Homer de Muze/Doron Kuipers, NED.

Insgesamt erzielten 31 versteigerte Fohlen einen Gesamtumsatz von 447.250 Euro. Im Durchschnitt kosteten die Fohlen über 14.400 Euro. 13 Oldenburger Nachwuchs-Stars werden künftig im Ausland Freude bereiten. Im Einzelnen wechselten sie nach Ungarn (5), Schweden (2), USA (2), Belgien (1), Dänemark (1), Österreich (1) und Spanien (1).

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren