24. Juli 2021

Pegamo.de

Alles übers Pferd

Auktionen auf Hof Waterkant und beim Springflut Festival: die Offerten

Blue Wave v. Baloucan ist die Katalognummer 4 bei der Auktion auf Hof Waterkant. (Foto: Janne Bugtrup)

Blue Wave v. Baloucan ist die Katalognummer 4 bei der Auktion auf Hof Waterkant. (Foto: Janne Bugtrup)

(Pinneberg/Hörup) Nach der Auktion ist vor der Auktion – genauer gesagt vor den Auktionen. Denn in den ersten beiden Wochen im Juli stehen gleich zwei neu ins Leben gerufene Vermarktungsplattformen auf dem Programm des Holsteiner Verbandes.

Zum einen handelt es sich dabei um eine Fohlenauktion anlässlich CSI*** auf Hof Waterkant, der Heimat von Janne Friederike Meyer-Zimmermann und Christoph Zimmermann in Pinneberg. „Das Lot besteht aus Fohlen internationaler Top-Vererber und sporterfolgreichen Mutterlinien, die durch einige Nachkommen jüngerer und junger Hengste ergänzt werden“, weiß Geschäftsführer Roland Metz. Und selbstverständlich dürfen auch Fohlen aus dem ersten Jahrgang von Jannes Nachwuchshoffnung Chinchero in dieser Kollektion nicht fehlen. Von Chacco Blue, Tangelo van de Zuuhthoeve, Diamant de Semilly bis hin zu Chilli Willi und Don VHP ist alles mit von der Partie, was im Spitzensport zuhause ist. Zwölf Fohlen umfasst die Kollektion, die am Samstag, den 3. Juli 2021, im Hybrid-Format zur Versteigerung kommen

https://holsteiner.auction/de/auktionen/holsteiner-fohlenauktion-beim-csi-hof-waterkant?hsCtaTracking=1094ccf8-f3f0-40e6-935a-a5a5937526bb%7C5af2919a-e711-41ff-afe3-c6fa60474ba5

Nur eine Woche später findet in Hörup nahe der dänischen Grenze ein weiteres Highlight im norddeutschen Turnierkalender statt. Die Familie Johannsen lädt zum zweiten Springflut Festival vom 7. bis 11. Juli auf ihre Anlage ein. Im Programm: Nicht weniger als sieben Springen bis zur schweren Klasse, der Große Preis auf S***-Niveau, das Fohlenchampionat des Körbezirks Schleswig-Flensburg und eine Auktion mit dem Namen: Holsteiner Verband meets Holsteiner Highlight Sales, die „für die Programmvielfalt der Veranstaltung eine echte Bereicherung ist“, findet Eventchef Stephan Johannsen. Zehn Fohlen und vier Reitpferde im Alter von vier und fünf Jahren hat Roland Metz in Zusammenarbeit mit dem Veranstalterteam ausgewählt, die bei der Hybrid-Auktion am Samstagabend, den 10. Juli, zur Versteigerung kommen. „Ich freue mich sehr, beim Springflutfestival dabei sein zu sein. Die Turniere im Land bestmöglich zu unterstützen, liegt mir sehr am Herzen“, erklärt Roland Metz. Von Privat- und Verbandshengsten stammen die Offerten gleichermaßen ab. So ist beispielsweise der frische gekürte Holsteiner Landeschampion Crack gleich zwei Mal als Vater vertreten, Clarimo stellt zwei Fohlen und eines der Reitpferde und mit Varihoka du Temple, Colman, Casall oder aber I’m Special de Muze sind auch etablierte Namen vertreten.

https://holsteiner.auction/de/auktionen/highlight-sales-beim-springflut-festival?hsCtaTracking=8a8500a4-7c4a-42df-9d8e-c26ad8f475f1%7Cbab66f57-078a-4e79-83f7-34b3495e75df

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren