23. Oktober 2021

Pegamo.de

Alles übers Pferd

Deutsche Springreiter gewinnen Nationenpreis des CSIO5* in Sopot

DSP Chakaria Andre Thieme WhispyDesign

DSP Chakaria Andre Thieme WhispyDesign

(Sopot) Alles richtig gemacht: Die Null stand unter dem Ergebnis des deutschen Nationenpreisteams beim CSIO5* in Sopot und ein sehr zufriedener Bundestrainer Otto Becker begleitete vier Reiter auf das Podest. Zwei glänzende Runden mit DSP Chakaria von Chap lieferte André Thieme aus Plau am See beim Longines Nationenpreis im polnischen Sopot ab. Thieme war Schlussreiter des deutschen Aufgebots mit Maurice Tebbel/ Don Diarado, Marcus Ehning/ Funky Fred und Christian Kukuk mit dem erst neun Jahre alten Mumbai. Und auch in dieser Position bewies der 46-jährige seine Qualität und setzte mit seiner zweiten fehlerfreien Runde auf DSP Chakaria den belgischen Scglussreiter Niels Bruynseels unter Druck, bei dem zweimal Stangen fielen. Platz zwei für Belgien also.

Ehning war der Pechvogel des Teams mit acht und vier Strafpunkten, lieferte also zweimal das Streichergebnis, was dem Mann der stets teamdienlich reitet, sicher nicht gefallen hat. Alle anderen blieben zweimal fehlerfrei. Die beiden Youngster Maurice Tebbel und Christian Kukuk überzeugten in beiden Durchgängen. DSP Chakaria zeigte sich erneut in bestechend frischer und guter Form, Thiemes klug und klar angelegte Runden zeigten, warum nicht wenige im Springausschuss des DOKR den 46-jährigen Mecklenburger und seine elf Jahre alte Fuchsstute weit oben auf der Liste für die am 23. Juli beginnenden Olympischen Spiele in Tokio haben. Im Frühjahr bestach das Paar durch sensationelle Siege und Platzierungen in den USA, war eine Konstante auch im Nationenpreis in St. Gallen und nun in Sopot. In 14 Tagen steht ein weiterer Nationenpreis in Rotterdam an. Dort muss Thieme nicht mehr antreten. DSP Chakaria darf weiter formerhaltend antreten.

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren