2. Dezember 2021

Pegamo.de

Alles übers Pferd

Flutkatastrophe: Verbände bieten Pferdesportvereinen und -betrieben Hilfe an – Hochwasser fordert Opfer auch unter Pferdeleuten und Pferden

Hilfe beim Hochwasser für Pferde

Hilfe beim Hochwasser für Pferde

Warendorf (fn-press). Das Hochwasser im Westen Deutschlands hat katastrophale Ausmaße. Zu den Opfern gehören auch Pferdeleute und Pferde. Die Pferdesport- und Zuchtverbände in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz wollen Reitvereinen und Pferdebetrieben bei der Bewältigung der Schäden helfen.

Zahlreiche Hilferufe erreichen die Pferdesport- und Zuchtverbände. „Die Berichte und die Bilder, die wir aus den Überschwemmungsgebieten bekommen, sind erschütternd. Weggerissene Stallgebäude, ertrunkene Pferde: Die Not ist groß. Und wir wollen helfen“, sagt Hans-Joachim Erbel, Präsident der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN).

Um gezielt zu helfen und entsprechende Maßnahmen einleiten zu können, erfassen die Pferdesport- und Zuchtverbände der vom Hochwasser betroffenen Länder zurzeit das Ausmaß der Schäden. Pferdesportvereine und Pferdebetriebe werden gebeten, eine Schadensaufstellung formlos per E-Mail an ihren Pferdesport- oder Zuchtverband zu melden:

Anfang nächster Woche wird von den Verbänden gemeinsam ein Spendenkonto für die von der Flutkatastrophe betroffenen Pferdesportvereine und Pferdebetriebe eingerichtet.

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren