23. Oktober 2021

Pegamo.de

Alles übers Pferd

Amateur-Meisterschaften Dressur und Springen: Punktesammeln ist in vollem Gange

FN Logo

FN Logo

Warendorf (fn-press). Die grüne Saison ist für alle in vollem Gange. Während die Top-Kader des deutschen Pferdesports den Olympischen Spielen und Europameisterschaften entgegenfiebert, sammeln die Amateure in Dressur und Springen fleißig Ranglistenpunkte, um sich einen Startplatz für ihren Saisonhöhepunkt zu sichern: die Laub Immobiliengruppe Deutsche Amateur-Meisterschaften Dressur und Springen und die Deutschen Amateur-Championate, die vom 24. bis 26. September in Münster stattfinden. Den aktuellen Stand der DAM-Ranglisten in den einzelnen Verbandsbereichen gibt es unter www.pferd-aktuell.de/dam

Es ist bereits das fünfte Mal, dass Deutschlands Top-Amateure in einem bundesweiten Vergleich um die Titel reiten. Im vergangenen Jahr sicherten sich Janne Sosath-Hahn im Springen mit Cadora und Zara-Adina von Zitzewitz mit Donna Dini in der Dressur die schwarz-rot-goldenen Schärpen. Die erstmals vergebene Siegerschleife im Deutschen Amateur-Championat Springen ging an Lisa Kleine Lamping mit Quite Dynamic. In diesem Jahr dürfen sich auch die Dressurreiter freuen, denn erstmals findet mit Unterstützung durch Höveler ein Deutsches Amateur-Championat Dressur auf M-Niveau statt. Besondere Spannung verspricht auch eine weitere Neuerung, denn zum ersten Mal wird im Rahmen von DAM und DAC eine Länderwertung vergeben,

Während die meisten noch um ihren Platz bei den DAM kämpfen, lässt sich einer die Veranstaltung sicher nicht entgehen – ob als Zuschauer oder erneut als Aktiver: Malte Laub, Titelsponsor der “Laub Immobiliengruppe Deutsche Amateur Meisterschaften für Springen und Dressur“. Der 50-Jährige übt sein Hobby Springreiten neben der Tätigkeit als erfolgreicher Immobilien-Unternehmer aus. Allerdings musste der gebürtige Schwabe mit Stammsitz in Chemnitz nach einem gelungenen Wiedereinstieg in den Sport gerade unfallbedingt eine kurze Zwangspause einlegen. An seinem Enthusiasmus für den Sport und seinem Einsatz für die Amateure ändert das allerdings nichts. Im Gegenteil. Noch kurz vor seinem kleinen Malheur ist es ihm gelungen, Topspringreiter Christian Ahlmann für die Sache zu begeistern. Dieser will im Herbst einen Lehrgang geben, zu dem die drei bestplatzierten Springreiter*innen der Laub Immobiliengruppe Deutsche Amateur Meisterschaften eingeladen sind – auf Kosten des Titelsponsors. Eine Win-Win-Situation, wie Malte Laub es ausdrückt: „Wenn jemand wie Christian Ahlmann sich bei uns Amateuren blicken lässt, dann gibt das einen enormen Schub für unseren Sport.“ Umgekehrt profitiert auch ein Profi wie der dreifache Europameister und zweifache Mannschafts-Olympia-Bronze-Medaillengewinner von guten Kontakten zur Basis. Schließlich lebt sein Stall nicht alleine von Preisgeldern, sondern auch von Ausbildung und Handel. „Ich stehe gern zur Verfügung, wenn es darum geht, meine Reiterkollegen mal in einer kleinen Gruppe zu trainieren, mal eine Turnierhilfe zu geben. Das macht mir wirklich Spaß“, so Ahlmann.

Alles zu den Teilnahmebedingungen und zum Qualifikationsweg zu den Laub Immobiliengruppe Deutsche Amateur-Meisterschaften und zum Deutschen Amateur-Championat Dressur und Springen gibt es unter www.pferd-aktuell.de/dam.

Ebenfalls zum fünften Mal werden 2021 auch die Deutschen Amateur-Meisterschaften Vielseitigkeit ausgetragen. Sie finden erstmals vom 20. bis 22. September auf dem Lindenhof in Hambach statt. Die Vergabe des Meistertitels und Medaillen erfolgt im Rahmen einer Sonderwertung der internationalen Drei-Sterne-Kurzprüfung (CCI3*-S). Hb

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren