24. Juli 2021

Pegamo.de

Alles übers Pferd

Geburtstag (Foto: pixelliebe - stock.adobe.com)

Geburtstag (Foto: pixelliebe - stock.adobe.com)

Buckenhof (fn-press). Am 10. August feiert der ehemalige Leiter der Westfälischen Reit- und Fahrschule Münster und Fachbuchautor Michael Putz aus Buckenhof seinen 75. Geburtstag.

Michael Putz begann seine reiterliche Karriere 1958 im Reitclub Erlangen und leitete ab 1968 selbständig den Turnier- und Ausbildungsstall Röttenbach, bevor er 1977 in die Dienste von Dr. Josef Neckermann trat. Ein Jahr später legte er die Bereiterprüfung an der bayrischen Landesreitschule in München ab. Für seine Erfolge im Spring- und Dressursattel wurde ihm 1979 das goldene Reitabzeichen verliehen. 1981 übernahm Michael Putz, inzwischen Pferdewirtschaftsmeister, die Leitung der Landesreit- und Fahrschule Weser-Ems in Vechta und ab 1986 rund 15 Jahre lang die Führung der Westfälischen Landesreit- und Fahrschule in Münster. Seit 2001 arbeitet er freiberuflich als Ausbilder, Seminar- und Lehrgangsleiter und Buchautor. 2004 erschien im FNverlag sein Buch “Reiten mit Verstand und Gefühl”, 2010 das Werk “Richtig Reiten – eine Herausforderung” – Problembezogene Ausbildung für Pferd und Reiter“. Michael Putz ist außerdem Mitautor der Richtlinien für Reiten und Fahren Band 1 und 2, der FN-Sportlehre sowie der Ethischen Grundsätze des Pferdefreundes. Für seine Verdienste wurde er 2001 mit dem Goldenen Verdienstabzeichen der Bundesvereinigung der Berufsreiter, der “Fritz- Sümmermann-Plakette” des Provinzialverbandes der westfälischen Reit- und Fahrvereine (heute Pferdesportverband Westfalen) und dem Deutschen Reiterkreuz in Silber der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) ausgezeichnet.

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren