23. September 2021

Pegamo.de

Alles übers Pferd

Ahlmann siegreich beim Finale der Longines Global Champions Tour in London

Christian Ahlmann in London

Christian Ahlmann in London

Christian Ahlmann beendete die Longines Global Champions Tour of London mit seinem zweiten Sieg des Wochenendes als Sieger, pilotierte den blitzschnellen Solid Gold Z zum Sieg und gewann ihn im Kantengalopp bis zuletzt.

Begleitet von den scharlachroten Chelsea-Rentnern stand Ahlmann bei der Preisverleihung stolz vor dem Royal Hospital Chelsea und holte sich den Sieg vor Peder Fredricson, dem gestrigen Longines Global Champions Tour Grand Prix von London, mit H&M Christian K und Emanuele Gaudiano auf dem dritten Platz mit Nikolaj de Musik.

Ahlmann schmunzelt: „Es ist toll, dass man das Gefühl hat, es ist ein Pferdeland, viele Leute jubeln hier jedem zu und es ist lange her, dass wir vor so vielen Leuten reiten durften, das ist ein sehr, sehr gutes Gefühl glücklich mit meinem Pferd. Er ist mir zu 100% gefolgt. Er ist das Risiko eingegangen und hat alles versucht, um es zu erreichen. Ich bin super stolz auf ihn.”

Das ganze Wochenende über war das Fan Village voller Menschenmassen, die die Pop-up-Boutiquen, das Essen und die Erfrischungen sowie den Kinderbereich in der einzigartigen Umgebung an der Themse im Herzen Londons genossen.

Und heute gab es bei der britischen Show einen ganz besonderen Leckerbissen für die Zuschauer, als Superstar-Pferd Explosion W nach seinem Goldmedaillen-Sieg mit Ben Maher erstmals vor jubelnder Kulisse aufmarschierte. Die Emotionen waren greifbar, als der außergewöhnliche Fuchswallach vor dem Abschlusswettbewerb im LGCT of London in einer emotionalen Zeremonie vor dem Publikum stand.

Internationale Gäste wie Bob Geldof und Harry Skelton sahen von der schön gestalteten VIP-Hospitality zu, wie 37 internationale Kombinationen den Parcours in Angriff nahmen. Uliano Vezzani legte eine geradlinige, aber technische Strecke vor, die 1,50-m-Strecke war in der Zeit etwas eng, aber 9 Kombinationen schafften es bis zur Perfektion und sorgten für ein hochkarätiges Stechen.

Pathfinder Yuri Mansur flog mit der ausdrucksstarken Ibelle Ask durch die Arena, der brasilianischen Fahreroption für die sicherere Option, da er wusste, dass ein Clear den Rest des Feldes unter Druck setzen würde. Das Paar lieferte ab, stoppte die Uhr bei 38.25 und holte sich den 5. Gesamtrang. Es sollte nicht für Johnny Pals und Fernando sein, die sich nach einer Fehlkommunikation zurückziehen mussten, die sich dem Zaun eins näherte, und

In sensationeller Form brachte Peder Fredricson den blitzschnellen H&M Christian K heraus. Sie waren pünktlich, als sie die Uhr anhielten und die Menge jubelte in Anerkennung für Fredricsons geschicktes Reiten.

Laura Kraut legte mit dem 9-jährigen Goldwin ein Tempo an den Tag und lieferte den Doppelfehler, um vorerst vor Mansur zu rutschen. Als nächstes war der Speed-Dämon Emanuele Gaudiano ebenfalls auf einem jungen Pferd Nikolaj de Music. Sie zeigten ihr Können, als sie durch die Arena flog, um den letzten Platz auf dem Podium zu erobern.

Die Menge jubelte, als Scott Brash mit dem superschnellen und kraftvollen Hello Vincent die Arena betrat. Sie haben es tapfer versucht und waren in der Zwischenzeit in der Zwischenzeit, aber es gab Herzschmerz, als der erste Teil des Doubles fiel, Stöhnen füllte die Arena, als sie purzelte

Niels Bruynseels und Gancia de Muze sahen gefährlich aus, da das Paar einen brillanten Winkel zum ersten Zaun nahm. Er führte die schnelle Stute meisterhaft durch die Arena, aber derselbe Zaun fiel, als Brash sie direkt aus dem Wettkampf brachte.

Der letzte Fahrer, der nach Hause fährt, John Whitaker wollte es heute noch besser machen. Mit Sharid gab er dem Stechen einen mutigen Versuch, aber sie kamen zu flach zum GC-Aufrecht, nahmen vier Fehler auf und übergaben den Sieg an Ahlmann.

Die Tour blickt nun auf Valkenswaard, Niederlande, und die spirituelle Heimat der Meisterschaft für die 10. Etappe der Aktion in der Saison 2021.

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren