25. September 2021

Pegamo.de

Alles übers Pferd

Kärntnerin landet Doppelerfolg Im Großen Preis der BEMER Int. AG – Englbrecht neuer Staatsmeister

Roland Englbrecht und Merwisto`s Corwinni sicherte sich Gold in der Österreichischen Staatsmeisterschaft Springen in Ebreichsdorf. (Foto: horsic.com)

Roland Englbrecht und Merwisto`s Corwinni sicherte sich Gold in der Österreichischen Staatsmeisterschaft Springen in Ebreichsdorf. (Foto: horsic.com)

(Ebreichsdorf) Das war eine Leistung nach Maß: Die Kärntnerin Julia Schönhuber hat bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften im Sportpark Ebreichsdorf den Großen Preis der BEMER Int. AG gewonnen und sich außerdem auch Platz drei gesichert. Mit dem Holsteiner Wallach BG Quadrossini heimste sie den Sieg ein und konnte sich zudem mit BG Girocco hinter Marianne Schindele (P&P St. Ruprecht) und ihrem Scarteen auch noch den dritten Rang sichern. Roland Englbrecht holte sich Gold bei den von der BEMER Int. AG präsentierten Österreichischen Staatsmeisterschaften.

Schönhuber trat praktisch gegen sich selbst im Stechen an. Insgesamt 10 Paare von 46 angetretenen Kombinationen konnten die Finalrunde im Großen Preis der BEMER Int. AG erreichen. Zum ersten Mal präsentierte das Unternehmen mit Sitz in Liechtenstein sowohl die Hauptprüfung im Parcours, als auch die Österreichische Staatsmeisterschaft Springen in allen Altersklassen.

Neuer Staatsmeister Springen ist der 42 Jahre alte Springreiter und Trainer Roland Englbrecht, der mit Merwisto`s Corwinni in zwei Teilbewerben jeweils hervorragend platziert war.  Sowohl im Großen Preis der BEMER Int. AG, als auch in der zweiten Teilprüfung war Englbrecht konstant gut. Vor dem finalen Springen um die Goldmedaille probierte Englbrecht das Human Set von BEMER aus. “Bemern” ist für Menschen mit dem Human Set genauso möglich wie für die Pferde mit dem Horse Set.Silber ging an Fritz Koglnig jun. und BG Ziro Percent und die Bronze-Medaille verdiente sich Peter Englbrecht mit Concerto Mio.

Junioren, Junge Reiter, Mannschaften – was in Österreich dem Springsport verbunden ist, trat in Ebreichsdorf zu den Österreichischen Staatsmeisterschaften an und machte die Veranstaltung zu einem großen Ereignis. Die BEMER Int. AG, die durch ihre Engagements und die Expertise mit dem internationalen Pferdesport bestens vertraut ist, hat die Staatsmeisterschaften mit Vergnügen unterstützt. Die Anwendungen des Unternehmens dienen der Durchblutungsförderung auch in kleinsten Blutgefäßen. Die physikalische Gefäßtherapie ist die Kernkompetenz des Unternehmens.

Weitere Informationen: 

BEMER Int. AG im Internet: www.bemergroup.com und https://veterinary.bemergroup.com/

Bei Facebook: BEMER Group Europe und BEMER Horse Europe

Bei Instagram: bemer_group und bemer_horse

Unsere Hashtags: #bemergroup und #bemerhorseset

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren