6. Dezember 2021

Pegamo.de

Alles übers Pferd

Die letzte Möglichkeit – Fohlen und Junghengste bei 138. Elite-Auktion

Just Do It v. Jovian/Fürst Romancier. Foto: Hannoveraner Verband

Just Do It v. Jovian/Fürst Romancier. Foto: Hannoveraner Verband

Verden. Die 138. Elite-Auktion des Hannoveraner Verbandes bietet am Sonntag, 24. Oktober, zum letzten Mal in diesem Jahr die Möglichkeit, ein hochkarätiges Fohlen online in Verden zu ersteigern. Das Lot der 25 Vertreter des Jahrgangs 2021 wird von 24 ausgesuchten zweieinhalbjährigen Junghengsten komplettiert. Gebote können jederzeit abgegeben werden, das finale Bid-Up für die Fohlen beginnt um 16 Uhr. Den Auftakt der 138. Elite-Auktion machen bereits am Sonnabend, 23. Oktober, ab 14 Uhr die 81 exzellenten Reitpferde.

Eine Auswahl an 25 hochinteressanten Fohlen mit dressur- und springbetonten Pedigrees schmückt die Kollektion der 138. Elite-Auktion. Dazu gehören Nachkommen von Shooting Stars wie Bentley van de Heffinck, Dynamic Dream und Viconte sowie von bewährten Vererbern wie San Amour, Vitalis oder Nartago.

Die Junghengste wurden während der Vorauswahl für die Körung der Dressurhengste ausgesucht. Sie verfügen über erlesene Pedigrees, in denen sich alles findet, was in der Dressurpferdezucht Rang und Namen hat. Sie können nach Absprache noch bis Sonntag in Verden persönlich in Augenschein genommen werden, bevor 18 Uhr das Finale Bid-Up beginnt.

Info: www.hannoveraner.com

Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren