6. Dezember 2021

Pegamo.de

Alles übers Pferd

Marvin Carl Haarmann und Labonita: am Freitag Sieger der Großen Tour, am Samstag an Position zwei hinter Christof Kauert und sicher ein Paar für den Großen Preis der Warsteiner Brauerei. (Foto: Scherer)

Marvin Carl Haarmann und Labonita: am Freitag Sieger der Großen Tour, am Samstag an Position zwei hinter Christof Kauert und sicher ein Paar für den Großen Preis der Warsteiner Brauerei. (Foto: Scherer)

Warstein – Die weite Reise hat sich gelohnt: Christof Kauert aus dem sachen-anhaltinischen Schönebeck konnte bei den Warsteiner Indoors das Championat von Warstein, ein Zwei-Phasen-Springen Kl. S** im Preis der Borbet Leichtmetallräder gewinnen. Für den Profi aus Sachsen-Anhalt ein feiner Erfolg mit Chacandro, einem erst neun Jahre alten Nachkommen von Chacco-Blue, der Nummer eins der Vererber-Weltrangliste. Es war begehrt, dieses Championat auf dem Weg in den prestigeträchtigen Großen Preis der Warsteiner Brauerei, gleich 56 Paare traten in der Hauptprüfung des Tages an. 

In höchst effizienten 26,81 Sekunden und ohne Fehl und Tadel war die Prüfung für Kauert und Chacandro beendet. Sportpferde Kauert, das ist in der Pferdesportszene ein Begriff, Kauert hat sich als Ausbilder längste einen guten Namen gemacht. Marvin Karl Hamann aus Ahaus reihte sich mit Labonita im Championat an zweiter Position ein, auf den dritten Rang sprang Manuel Prause (Löbnitz) mit Cascada. 

Das Championat von Warstein erhöht die Soannung vor dem Hauptereignis der Warsteiner Indoors am Sonntag in der Reitanlage Plücker`s Hoff. Ab 13 Uhr geht es am Sonntag um ein veritables Drei-Sterne-S-Springen und das ist u.a. auch deswegen begehrt, weil zwei Drittel der teilnehmenden Reiter/Pferd-Paare aufgrund des Qualifikationsmodus platziert werden können. Von Vorteil ist das für die Erfolgsanrechnung der Pferde, aber durchaus auch für die Reiterinnen und Reiter. 

Nachwuchsreiterin dominiert Mittlere Tour

In der Mittleren Tour der Warsteiner Indoors dominierte eine Amazone: Hannah-Michelle Wilken aus Warendorf setzte sich mit Never Mind an die Spitze. Die 17-jährige Warendorferin, die in diesem Jahr in den Bundeskader berufen worden ist und bei den Deutschen Jugendmeisterschaften schon 2020 auffiel, ließ damit routinierte Kollegen und Kolleginnen wie z.B. Frederik Troschke aus Hagen a.T.W. souverän hinter sich. Insgesamt sogar 48 Mitbewerber und -bewerberinnen. Warsteins Indoors sind also auch wie eh und je eine Plattform für die Nachwuchsförderung. 

Ergebnisüberblick Warsteiner Indoors

2 Zwei-Phasen-Springprfg.Kl.S**, Borbet Leichtmetallräder Championat von Warstein

Große Tour by Fundis Reitsport GmbH

1. Christof Kauert (Schönebeck ) auf Chacandro *0.00 / 26.81

2. Marvin Carl Haarmann (Ahaus ) auf Labonita OLD *0.00 / 26.91

3. Manuel Prause (Löbnitz ) auf Cascada 103 *0.00 / 26.99

4. Markus Engelhard (Diemelsee ) auf Cuno 5 *0.00 / 27.14

5. Benjamin Wulschner (Dahlen ) auf Campino Royal 6 *0.00 / 27.40

6. Sebastian Adams (Kerken ) auf Nyjerc Z *0.00 / 27.84


5 Springprüfung Kl.S*, Mittlere Tour by Eggersmann Futtermittelwerke GmbH

1. Hannah-Michelle Wilken (Warendorf ) auf Never Mind 27 0.00 / 49.15

2. Frederick Troschke (Hagen ) auf Camelot 143 0.00 / 52.89

3. Viktor Birkenheier ( Werne) auf Commano 0.00 / 52.99

4. Sebastian Adams (Kerken ) auf Nyjerc Z 0.00 / 55.47

5. Markus Engelhard (Diemelsee ) auf Nerrada 0.00 / 55.59

6. Marc Nüßing (Borgholzhausen ) auf Gerlaiky TS 0.00 / 56.66


8 Springprüfung Kl.L, Kleine Tour by Josef Schulte-Ufer KG Metallwarenfabrik

und EQUOVIS GmbH

1. Anastasia Rose (Kassel ) auf Covina Ass 0.00 / 49.72

2. Anastasia Rose (Kassel ) auf Lindsey Vonn 2 0.00 / 50.16

3. Laura Pumpe (Herzebrock-Clarholz ) auf Quirki 0.00 / 52.88

4. Stephanie Pipke (Möhnesee ) auf Quintus 157 0.00 / 55.87

5. Corinna Kaldewei (Schmallenberg ) auf Linus 434 0.00 / 55.88

6. Pamela Fistler (Willingen ) auf Living la vida locca P 0.00 / 57.86


12/1 Springprüfung Kl.M**, Youngser Tour by TRIO Lighting GmbH  und Gut Beringhof

1. Maximilian Lill (Hennef ) auf Dilapalu 0.00 / 49.95

2. Christof Kauert (Schönebeck ) auf Eldorada 6 0.00 / 51.43

3. Felix Wassenberg (Zwickau ) auf Cartendro 0.00 / 54.81

4. Tobias Klostermann (Castrop-Rauxel ) auf Aron 324 0.00 / 55.91

5. Frederick Troschke (Hagen ) auf Camelot 143 0.00 / 56.43

6. Frederik Knorren (Aachen ) auf Chabura 0.00 / 57.06


12/2 Springprüfung Kl.M**, Youngster Tour by TRIO Lighting GmbH  und Gut Beringhof

1. Klaus Otte-Wiese (Neuenrade ) auf Czafira 0.00 / 50.18

2. Maximilian Lill (Hennef ) auf Olina van de Noordheuvel 0.00 / 53.04

3. Frederik Knorren (Aachen ) auf Speak to me 0.00 / 55.47

4. Angelique Rüsen (Herborn ) auf Condor One Z 0.00 / 56.06

5. Christian Slawinski (Bochum ) auf Nebrasco 5 0.00 / 56.60

6. Michel Brosswitz (Iserlohn ) auf Cormick 5 0.00 / 57.38


12/1 Springprüfung Kl.M**, Youngser Tour by TRIO Lighting GmbH  und Gut Beringhof

1. Maximilian Lill (Hennef ) auf Dilapalu 0.00 / 49.95

2. Christof Kauert (Schönebeck ) auf Eldorada 6 0.00 / 51.43

3. Felix Wassenberg (Zwickau ) auf Cartendro 0.00 / 54.81

4. Tobias Klostermann (Castrop-Rauxel ) auf Aron 324 0.00 / 55.91

5. Frederick Troschke (Hagen ) auf Camelot 143 0.00 / 56.43

6. Frederik Knorren (Aachen ) auf Chabura 0.00 / 57.06


12/2 Springprüfung Kl.M**, Youngster Tour by TRIO Lighting GmbH  und Gut Beringhof

1. Klaus Otte-Wiese (Neuenrade ) auf Czafira 0.00 / 50.18

2. Maximilian Lill (Hennef ) auf Olina van de Noordheuvel 0.00 / 53.04

3. Frederik Knorren (Aachen ) auf Speak to me 0.00 / 55.47

4. Angelique Rüsen (Herborn ) auf Condor One Z 0.00 / 56.06

5. Christian Slawinski (Bochum ) auf Nebrasco 5 0.00 / 56.60

6. Michel Brosswitz (Iserlohn ) auf Cormick 5 0.00 / 57.38



Abonnieren Sie dem Newsletter!

d1a5a6f68d

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren