30. November 2022
Ukraine Charity - Thank you

 Charity-Auktion HORSE24 – 114.000 Euro Erlös

Lienen–  Mit dem großartige Ergebnis von 114.000 Euro endete am Sonntagabend die Online-Charity-Auktion von horse24.com für 112 Deckgeldgutscheine. Bieter aus ganz Europa beteiligten sich an der Online-Auktion, die in zwei Teilen lief und deren Erlös ohne Abzug von Kosten zwei Hilfsorganisationen zugute kommt, die an der ukrainischen Grenze flüchtenden Menschen und Tieren mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln helfen. Ärzte ohne Grenzen e.V. ist sogar mit mobilen OP im Einsatz, kümmert sich um die medizinische Versorgung von Erkrankten – Equiwent: Hilfe für Mensch und Tier e.V. unterstützt Menschen und die organisiert Pferdetransporte, bzw. hilft bei der Erstunterbringung und Quarantäne.

Der Auktionserlös geht beiden Organisationen ohne Abzug von Kosten zu gleichen Teilen zu. Die 112 Deckgeldgutscheine wurden in der in zweiteiligen Auktion am Sonntagnachmittag versteigert. Aus sieben Ländern kamen 1290 Gebote und bescherten umgerechnet einen Durchschnitt von 1.017 Euro. Möglich machten die Charity-Auktion Gestüte und Hengsthaltungen, die sich ohne zu zögern beteiligt haben und teilweise sogar mehrere Deckgeldgutscheine für die Auktion bereit stellten. Renommierte Adressen für die Pferdezucht aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland waren dabei: Schockemöhle und Helgstrand, die Böckmann Pferde GmbH, die Haupt- und Landgestüte Neustadt-Dosse und Marbach, die Gestüte Ligges, Birkhof, Bonhomme und  Schafhof, aus dem Ausland Van Olst Horses (Niederlande) und Zangersheide (Belgien) und viele andere bekannte Adressen mehr. Geboten und gesteigert wurde fleißig, die Hengste weckten ganz klar Begehrlichkeiten, Vererber für die unterschiedlichen Disziplinen waren dabei. 

Transparenz für alle Beteiligten

Eigens für die Charity-Auktion wurde ein separates Konto bei der VR-Bank Ellwangen eingerichtet. “Transparenz ist uns wichtig”, unterstreicht Initiator Kohlenbrenner, “wir veröffentlichen die von der Bank bestätigten Überweisungen an die Hilfsorganisationen und weitere Infos unter dem Menüpunkt “Weitere Infos” bei der jeweiligen Auktion.” 

Horse24.com stockt den Auktionserlös im übrigen selbst um 10.000 Euro auf.  “Wir sind sowohl den Gestüten und Hengsthaltungen, als auch den Bietern sehr dankbar, dass sie das Anliegen unterstützt und zu einem so großen Erfolg gemacht haben”, so Simon Kohlenbrenner, Inhaber der Online-Auktionsplattform Horse24.com und Initiator der Charity-Auktion. Die erfolgreiche Bieter/innen erhalten in den kommenden Tagen ihren Deckgeldgutschein, gleichzeitig werden die Gestüte und Hengsthaltungen benachrichtigt, um eine korrekte und problemlose Abwicklung zu gewährleisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren