16. August 2022
Titel Herwart von der Decken-Schau

Hannovers beste Dreijährige werden gekürt – Herwart von der Decken-Schau glanzvoller Auftakt der Verdener Championate

Verden. Einer der züchterischen Höhepunkte des Jahres ist die Herwart von der Decken-Schau. Am Mittwoch, 3. August, präsentieren sich in Verden die besten dreijährigen Stuten aus Hannover und dem Rheinland, um ihre Stutenkönigin zu ermitteln. Die Springstuten absolvieren ab 9.30 Uhr das spektakuläre Freispringen unter freiem Himmel, bevor ab 13.15 Uhr die Dressurstuten auf der Dreiecksbahn tanzen. 

Titel Herwart von der Decken-Schau
Hannoveraner Verband Titel Herwart von der Decken-Schau

Die Bezirksverbände des Hannoveraner Verbandes haben 73 Vertreterinnen des Jahrgangs 2019 für die Herwart von der Decken-Schau nominiert. Sie alle sind bereits auf den Stutenschauen der Pferdezuchtvereine hochdekoriert. Die 20 Stuten mit exzellenten Springpferdeabstammungen werden von Harm Sievers, Tasdorf, Präsidiumsmitglied Hergen Forkert und Zuchtleiter Ulrich Hahne beurteilt. Das Freispringen in der For Pleasure-Arena ist ein echter „Hingucker“. Mittags gehört die Dreiecksbahn den Dressurstuten. In den 53 Pedigrees finden sich die allerfeinsten Abstammungen, die Hannover zu bieten hat. Die beiden Mannschaftsolympiasieger Sönke Rothenberger und Heike Kemmer werden gemeinsam mit Zuchtleiter Ulrich Hahne die Noten vergeben. Außerdem wird die beste Stutenfamilie der zurückliegenden Schausaison mit dem Friedrich Jahncke-Preis ausgezeichnet.

Die Herwart von der Decken-Schau ist der prächtige Auftakt für die Verdener Championate. Auf dem Turniergelände der Verdener Rennbahn treten die besten jungen Reit-, Dressur- und Springpferde im Kampf und die begehrten gelb-weißen Siegerschärpen und den Titel „Hannoveraner Champion“ an. Außerdem ist Verden Station des Nürnberger Burg-Pokals und bietet Dressurprüfungen bis Grand Prix Special. Komplettiert wird das spannende Programm durch die Verdener Elite-Fohlenauktion, die erstmals als Hybrid-Auktion stattfindet. Die Fohlen werden am Freitag ab 14 Uhr auf dem Turnierplatz vorgestellt, bevor sie ab 17 Uhr in der Niedersachsenhalle versteigert werden.

Die Herwart von der Decken-Schau wird live im Internet bei ClipMyHorse übertragen. Weitere Informationen und Katalog: www.hannoveraner.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren

%d Bloggern gefällt das: