16. August 2022
München-Sieger im Gruppe-Rennen Sammarco mit Rene Piechulek und Trainer Schiergen, sowie Besitzer Helmut von Finck. (Foto: marcruehl.com)

Derbysieger triumphiert in München

(München) Sehr sicher hat der dreijährige Derbysieger Sammarco mit Rene Piechulek nicht mal vier Wochen nach seinem Sieg auf der Hamburger Bahn in Horn nun in München den mit 155.000 Euro dotierten Großen Preis über 2000 Meter gewonnen. Sammarco, der von Peter Schiergen trainiert wird und dem Gestütt Parl Wiedingen von Helmut von Finck gehört, distanzierte dabei die pfeilschnelle Fuchstute Amazing Grace mit Andrasch Starke. Amazing Grace hatte in Hamburg den Stuten-Cup souverän für sich entschieden.

München-Sieger im Gruppe-Rennen Sammarco mit Rene Piechulek und Trainer Schiergen, sowie Besitzer Helmut von Finck. (Foto: marcruehl.com)
München-Sieger im Gruppe-Rennen Sammarco mit Rene Piechulek und Trainer Schiergen, sowie Besitzer Helmut von Finck. (Foto: marcruehl.com)
marcruehl.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren

%d Bloggern gefällt das: