8. Februar 2023
Henry Stude und DSP Corny Star entschieden das Finale im TRAVEL CHARME Hotels & Resorts PARTNER PFERD CUP 2023 für sich. Foto: Sportfoto-Lafrentz.de

25. PARTNER PFERD mitten drin im packenden Pferdesport –
Sachse Henry Stude siegt im Finale des PARTNER PFERD Cup

Leipzig – Der erste Turniertag der 25. PARTNER PFERD, präsentiert von der Sparkasse Leipzig und der Sparkassen-Finanzgruppe Sachsen, endete mit einem sächsischen Triumpf. Henry Stude fuhr den Sieg im PARTNER PFERD Cup ein, mit einem hochinteressanten Pferd.

Er war richtig schnell, der Sieger im Finale des Travel Charme Hotels & Resorts PARTNER PFERD Cup Henry Stude aus Langenbernsdorf. Satte zwei Sekunden hat der Berufsreiter mit DSP Corny Star der Konkurrenz abgenommen: „Mein Pferd war super drauf, er hat sich sehr gut angefühlt. Er ist schonmal ein bisschen schüchtern, aber im Stechen war er 200 Prozent da“, schwärmt der 33-jährige von dem 13-jährigen Wallach, der keine Geringere als Fine Lady zur Mutter hat und aus der Stude’schen Zucht stammt. Fine Lady hat Henrys älterer Bruder, André Stude, in den Sport gebracht. Dann feierte die Ausnahmestute zunächst mit Holger Wulschner internationale Erfolge und ersprang mit dem Canadier Eric Lamaze unter anderem olympische Medaillen. Henry Stude betreibt einen klassischen Reitbetrieb in Westsachsen und so sind die Qualifikationen für das Finale im PARTNER PFERD Cup fest im Turnierkalender verankert: „Das ist für uns schon echt ein Highlight und hier zu gewinnen natürlich eine tolle Werbung für meinen Betrieb“, bestätigt Stude. Platz zwei ging an Michael Zwingmann (Hausen) mit Gilrada de Lux. Dritte wurde Teresa Häsler (Chemnitz) mit Celtique.

Das Eröffnungsspringen der internationalen Fünf-Sterne-Tour, der Preis von uvex sport, gewann Mynou Diederichsmeier (Ahausen) mit der 12-jährigen Oldenburgerin Choccoloca. Sie verwies den Franzosen Julien Epaillard mit Viatalhorse Ebbadya Hero auf Platz zwei. Dritte wurde Janne Friederike Meyer-Zimmermann (Pinneberg) mit Cornela.

Die erste Qualifikation der Theurer Trucks 2Go Youngster Tour ging in der Abteilung der siebenjährigen Pferde an Richard Vogel (Marburg) mit El Corlensky vor Maurice Tebbel (Emsbüren) mit Kenzo und Pashalis Ballas (GRE) mit Larley. Bei den Achtjährigen ging der Sieg in die Schweiz, und zwar an Pius Schwizer mit Pinky Pie de Libersart. Zweiter wurde Benjamin Wulschner (Dahlen) mit Doom SR vor Marvin Jüngel (Kamenz) mit DSP Kontendra S.

Der Turnierfreitag startet mit der SPOOKS-Amateur Trophy, bevor es für die Voltigierer in den ersten Umlauf der CVI Masterclass, Qualifikation für den FEI Vaulting World Cup™ 2024 geht. Mittags steht in der Fünf-Sterne-Tour der IDEE KAFFEE-Preis auf dem Programm. Anschließend treffen sich im  PARTNER PFERD Freispring-Cup, präsentiert von Pferde in Sachsen und Thüringen ausgesuchte vier- und fünfjährige Pferde. Die Sparkassen Sport-Gala beginnt mit der Qualifikation zur Wertungsprüfung für den Longines FEI Jumping World Cup™. Nach einer exquisiten Show von etwa einer Stunde schließt die Sparkassen-Trophy, Einlaufprüfung des FEI Driving World Cup™ den packenden Turniertag.

PARTNER PFERD im TV & Stream
Am Freitag, 20. Januar läuft ab 18.15 Uhr die Sparkassen Sport-Gala im Livestream bei www.mdr.de/sport mit der Longines FEI Jumping World Cup™-Prüfung.
Am Samstag, 21. Januar wird im Rahmen der Sendung „MDR – Sport im Osten“ ab 16 Uhr das CG Elementum Championat von Leipzig übertragen.
Am Sonntag, 22. Januar wird im Rahmen der Sendung „MDR – Sport im Osten“ ab ca. 16 Uhr die Entscheidung im Großen Sparkassen-Preis von Leipzig übertragen, gleichzeitig Wertungsprüfung zum Longines FEI Jumping World Cup™.

Darüber hinaus streamt ClipMyHorse.TV alle Wettbewerbe des internationalen Fünf-Sterne-Turniers live aus der Leipziger Messe. Die Prüfungen des Longines FEI Jumping World Cup™, FEI Driving World Cup™ und FEI Vaulting World Cup™ werden zudem von FEI.TV übertragen.
Eine Zusammenfassung des Longines FEI Jumping World Cup™ in Leipzig plant zudem der Sportkanal Eurosport am Dienstag, den 24. Januar ab 19.15 Uhr.

Einen ganz besonderen Service bietet die HörMal Audiodeskription. Die Sparkassen Sport-Gala am Freitagabend wird für Sehbehinderte Besucher durch geschulte Sprecher in Worte gefasst und so erlebbar. Zum ersten Mal wird dieser Service auch live im Stream übertragen, und zwar unter www.hoermal-audio.org

Tickets für die Jubiläumsausgabe der PARTNER PFERD vom 19. – 22. Januar 2023 gibt es bei www.eventim.dewww.ticketgalerie.de/Sport und über www.partner-pferd.de/tickets im Online-Ticketshop der Leipziger Messe.

ERGEBNISSE PARTNER PFERD 2023:

Donnerstag, 19. Januar 2023:
34. TRAVEL CHARME Hotels & Resorts PARTNER PFERD CUP Finale Springprfg. mit Stechen

  1. Henry Stude; DSP Corny Star RFV Langenbernsdorf e. V. 0 Strafpunkte 38.37 sec
  2. Michael Zwingmann; Gilrada de Lux LRV Imme0 Strafpunkte 42.22 sec
  3. Teresa Häsler; Celtique RFV Seifersdorf e.V.  0 Strafpunkte 42.65 sec
  4. Lisa Naujok; Cellisto AR Jumping Arena Gadow  4 Strafpunkte 39.02 sec
  5. Josephine Förster; Chinzano RV Ringhofen 4 Strafpunkte 40.42 sec
  6. Tino Bode; Chicago Hallescher RFV Seeben 4 Strafpunkte 40.42 sec

01. Preis der uvex sports – Int. Eröffnungsspringen Springprfg. nach Fehlern und Zeit, int. Höhe: 1,45m

       1.  Mynou Diederichsmeier GER; Choccoloca 0 Strafpunkte 57.09 sec
       2.  Julien Epaillard FRA; Vitalhorse Ebbadya Hero 0 Strafpunkte 57.24 sec
       3.  Janne Friederike Meyer-Zimmermann GER; Cornela 0 Strafpunkte 59.88 sec
       4.  Angelica Augustsson Zanotelli SWE; Kendrick 4  0 Strafpunkte 60.07 sec
       5.  Linda Heed SWE;   Heartcore L 0 Strafpunkte 60.25 sec
       6.  Adrian Schmid SUI;  Chicharito 11 0 Strafpunkte 60.82 sec

11. Theurer Trucks 2GO Youngster Tour 1. Qualifikation für 8jährige Pferde
Springprüfung nach Fehlern und Zeit

  1. Pius Schwizer; Pinky Pie de Libersart SUI 0 Strafpunkte 60.66 sec
  2. Benjamin Wulschner; Loom SR GER 0 Strafpunkte 62.67 sec
  3. Marvin Jüngel;  DSP Kontendra S GER 0 Strafpunkte 63.53 sec
  4. Max Kühner; Campino MR AUT 0 Strafpunkte 64.68 sec
  5. Eiken Sato; Contino-Quick PS Old JPN 0 Strafpunkte 64.70 sec
  6. Lars Bak Andersen; Playboy v. Weidse Hof DEN 0 Strafpunkte 64.98 sec

08. Theurer Trucks 2GO Youngster Tour 1. Qualifikation für 7jährige Pferde
Springprfg. nach Fehlern und Zeit

  1. Richard Vogel; El Corlensky GER 0 Strafpunkte 62.27 sec
  2. Maurice Tebbel; Kenzo GER 0 Strafpunkte 64.05 sec
  3. Pashalis Ballas; Larley GRE 0 Strafpunkte 64.56 sec
  4. Frederic Tillmann; Classé pour toi FRH GER 0 Strafpunkte 65.82 sec
  5. Manuel Prause; Chavanna PS GER 0 Strafpunkte 68.02 sec
  6. Maikel van der Vleuten; Laloma NED 0 Strafpunkte 68.20 sec

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren