7. Juli 2022
Die Katalognummer 4: Jonas von der Wiesharde, ein Sohn des Jaloubet VDL, wird am Samstag in Hörup beim Springflutfestival versteigert. Foto: Stefan Lafrentz

2. Holsteiner Highlight Sales: Fohlen, Reitpferde und ein ganz besonderer Embryo

(Hörup) Am kommenden Samstag, den 9. Juli um 19:30 Uhr, ist es soweit: Im Rahmen des Springflutfestivals in Hörup kommen zwölf ausgesuchte Holsteiner Fohlen, sieben talentierte Reitpferde und ein Embryo von internationalem Format zur Versteigerung im

Weiterlesen
Der Sohn des Henkie – Sir Donnerhall I erzielte einen neuen Preisrekord für ein DSP-Fohlen mit 130.500 Euro! Fotografenhinweis: Hubert Fischer

Neuer Preisrekord für ein DSP-Fohlen: 130.500 Euro – Einen Hemmingway für Gestüt Schönweide

Der 5. Juli 2022 wird in die Geschichte des Deutschen Sportpferdes eingehen: In der Online-Auktion auf dsp.horse24.com erzielte die Süddeutsche Pferdezuchtverbände Vermarktungs GmbH einen neuen Preisrekord in der Fohlenvermarktung: Die Bewegungsgranate Hemmingway von Henkie/Sir Donnerhall

Weiterlesen
Preisspitze Viva Special von Vingino aus der Kamera von Björn Schroeder

Shooting Stars Viernheim: 13.000 Euro für Viva Special von Vingino

Ein heißer Sommerabend schreckte in Viernheim weder Käufer noch Zuschauer ab, die Fohlenauktion zu besuchen. So viele Zuschauer wie noch nie, verzeichnete der Reiterverein Viernheim am Samstagabend beim Mix aus Sport, Fohlenauktion und anschließender Party.

Weiterlesen
Spitzenpreis von 285.000 Euro für Chac Boy-Sohn Carepetit PS © Thomas Hellmann

Spitzenpreis von 285.000 Euro für Chac Boy-Sohn — Hof Kasselmann & Schockemöhle Hybrid Auktion mit Top-Verkaufsquote

Hagen a.T.W. — 20 junge Dressur- und Springpferde aus der eigenen Zucht und Aufzucht versteigerte der Hof Kasselmann und der Stall Paul Schockemöhle am Freitagabend. Zukunftshoffnungen sowohl für das Dressurviereck als auch den Springparcours waren

Weiterlesen
Preisspitze Flower-Power von Fynch Hatton Foto: Björn Schroeder

2. Online-Auktion: Vangelis und Vivanero trumpfen auf 

Die zweite Fohlen-Online-Auktion des Deutschen Sportpferdes DSP, am 14. Juni 2022, konnte einen positiven Auktionsverlauf verzeichnen. Zur Preisspitze, mit einem Zuschlag von 16.000 Euro, avancierte ein Stutfohlen von Fynch Hatton aus einer Mutter von Quaterback.

Weiterlesen
Teuerstes Fohlen mit springbetontem Pedigree: Nr. 25 Cornet´s Chianti v. Cornado/Lissabon (Bildnachweis: Reckimedia)

Bonds stellt abermals Preisspitze für 21.000 Euro – 23 Fohlen für durchschnittlich 7.837 Euro verkauft

Münster: Zum Durchschnittspreis von 7.837 Euro versteigerte das Westfälische Pferdestammbuch am heutigen Abend 23 Fohlen. Zukunftshoffnungen für Dressurviereck und Springparcours waren unter den Auktionskandidaten. Teuerste Offerte war zum zweiten Mal ein Nachkomme des Bonds. Bondadoso

Weiterlesen
Weckte die Höchsten Begehrlichkeiten unter den Springpferden: Nummer 34 Cooper v. Comme il faut NRW/Cassini I (Bildnachweis: Reckimedia)

Spitzenpreis von 120.000 Euro für Escamillo-Sohn – Westfälische Sommer-Auktion mit Top-Verkaufsquote

Münster: 42 Dressur- und Springpferde standen am heutigen Nachmittag beim Westfälischen Pferdestammbuch online zum Verkauf. 86 Prozent dieser konnten an einen neuen Besitzer vermittelt werden. Zur Preisspitze avancierte der gekörte Escamillo/Diamond Hit-Sohn Esdras. Er war

Weiterlesen
Preisspitze der Reitpferde-Kollektion wurde Blue Hope v. Bordeaux. (OLD Art)

Fulminates Oldenburger Sommerfest

Oldenburger feiern ein Sommerfest: Die Kollektion der 7. Oldenburger Special Edition bestehend aus Sportpartnern und Elite-Fohlen war bei Kunden rund um den Globus heiß begehrt. Die Kollektion begeisterte mit sportiven Nachwuchsstars aus herausragenden Mutterstämmen, die

Weiterlesen
Die Preisspitze der Fohlenauktion anlässlich der Holsteiner Pferdetage: Countess v. Crack-Contender. Foto: Janne Bugtrup

Holsteiner Pferdetage: 15.500 Euro für Crack-Tochter Countess

(Elmshorn) Am Freitagnachmittag gaben sich 26 Holsteiner Fohlen die Ehre auf dem Herbert-Blöcker-Platz und kamen zur Versteigerung im Hybrid-Format. „Das Konzept, die Auktion auf den Freitagnachmittag zu verlegen, ist wie erhofft aufgegangen. Nicht nur zahlreiche Zuschauer,

Weiterlesen

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren

%d Bloggern gefällt das: